Frankfurt am Main: Mehr Kinder unter 14 straffällig | Aktion Kinder in Gefahr

Frankfurt am Main: Mehr Kinder unter 14 straffällig

Die Zahl von straffälligen Kindern in Frankfurt am Main steigt seit Jahren an. Im Jahr 2017 wurden 481 Straftaten gemeldet, 2016 waren es 288 und 2015 320.

Der Anteil von männlichen Jugendlichen ist gesunken, während der Anteil, der von Mädchen verübten Straftaten, von 25 auf 31 anstieg.

Die Altersverteilung hat sich indes nicht verändert: Die meisten Straftaten werden von Zwölf- bis Dreizehnjährige verübt.

Immerhin 24 Prozent der Straftaten waren Körperverletzungen. 66 Prozent Diebstahl. 

>