Antwort der Hessischen Staatskanzlei auf Aktion von „Kinder in Gefahr“ gegen Sexualkunde-Lehrplan

Foto: Axel Wintermeer. Foto: Axel Kur, Pressefoto Hessische Staatskanzlei

  • Fritz - Ulrich Hein sagt:

    Laut Seite 2, letzter Abs./Seite 3, erster Abs. bleibt also alles beim Alten. Wer überprüft wen, der die Kinder auf die Reife überprüft?

  • >