Video: Weitere RADIKALISIERUNG der GRÜNEN!

Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende den Grünen im Bundestag, hat in einem Interview mit der taz am 4. August 2019 auf die Frage „Wollen Sie den Paragrafen 218 abschaffen?“ geantwortet: „Die Abschaffung des Paragrafen 218 ist eine Forderung der Grünen. Ich vertrete diese Forderung auch.“

Auf die Frage, ob die Grünen auch parlamentarische Initiativen dazu einbringen würden, antwortete Göring-Eckhardt: „Wir werden als Grüne auch Gesetzesinitiativen zum Paragrafen 218 einbringen. Wir müssen nur sehen, wie und wann wir das machen.“

Die Reporterin konnte die Radikalität der Aussagen Göring-Eckhardts wollte nicht ganz glauben und hackte nach. Die grüne Politikerin erklärte abermals: „Eine Abschaffung des Paragrafen 218 wäre ein frauenpolitischer Meilenstein, den wir niemals aus den Augen verlieren dürfen.“

Diese Aussagen sind ein weiterer hinweis für die Radikalität der Grünen in gesellschaftspolitischen Themen.

>