All Posts by Paul Oldenburg

Deutsches Schulsystem mit systemischen Defiziten

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V. ) Das deutsche Schulsystem lässt unsere Kinder verdummen, sagt Dr. Michael Winterhoff. Sie lernen in der Schule nicht nur weniger als früher – die Art des Lernens, die das Bildungssystem ihnen vorschreibt, hindert sie außerdem an der Entwicklung ihrer emotionalen und sozialen Psyche. Deshalb hat die Hälfte der […]

Weiterlesen ...

Kita-Desaster ist Folge von Missachtung der Familie

Mathias von Gersdorff Eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt die ganze Misere der deutschen Kita-Politik: Die mangelnde Qualität führt zu „sozial-emotional auffälligen“ Kindern. Die Zuschüsse des Bundes werden nicht zur Qualitätssteigerung verwendet, sondern um die Gebühren zu senken oder ganz zu erlassen. Bildungsökonomen schlagen Alarm. In manchen Gegenden versorgt eine Fachkraft zehn Kinder. Dieses Desaster […]

Weiterlesen ...

Esskultur: Warum gemeinsame Mahlzeiten für Kinder so wichtig sind

Christiane Jurczik Gemeinsam Mahlzeiten mit Kindern sind wichtig weil es um mehr geht als um Nahrungsaufnahme geht. Sie sind ein Ritual, auch wenn der Alltag von Familien heute völlig anders ist als früher, wo sich die ganze Familie bei jedem Essen am Tisch versammelt hat. Gemeinsame Mahlzeiten fördern gesunde Essgewohnheiten bei Kindern. Das ergab eine […]

Weiterlesen ...

19 Jahre laufende Studie zeigt wie wichtig soziale Fähigkeiten bei Kindern sind

(DVCK – Aktion Kinder in Gefahr) Die sozialen Fähigkeiten haben in den letzten Jahrzehnten zunehmend an Bedeutung gewonnen und sind in den meisten Jobs unsagbar wichtig. Soziale Intelligenz setzt neben der Fähigkeit, sich selbst zu reflektieren, ein Verständnis für andere Menschen und deren Verhalten voraus. Je besser Kinder in der Lage sind, die Gefühle anderer […]

Weiterlesen ...

Ärzte warnen: Kinder nutzen zu früh das Smartphone

Christiane Jurczik Wie gefährlich der Umgang mit Smartphones für Kinder wirklich ist, hat nun eine neue Langzeitstudie herausgefunden. Die Ergebnisse sind erschreckend! Mit einem Budget von 300 Millionen Dollar können US-Forscher umfassende Untersuchungen anstellen, um die dringende Frage zu beantworten: Wie schädlich sind Smartphones wirklich für unsere Kinder? Die Studie ist auf zehn Jahre angelegt, […]

Weiterlesen ...

2020 ARD/ZDF-Ausgabenorgie stoppen!

Mathias von Gersdorff 2020 ist ein entscheidendes Jahr, um die Kleptomanie des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zu stoppen. Denn dieses Jahr soll nämlich der Rundfunkbeitrag für die nächsten Jahren festgelegt werden. Die Nachrichtenlage bringt einen zur Weißglut: ARD/ZDF wollen drei Milliarden Euro mehr. Allein an dieser Forderung sieht man, dass die Verantwortlichen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk in einer […]

Weiterlesen ...

Pornografie in Kinderhänden

(Aktion Kinder in Gefahr) Kinder lernen Pornografie heute so früh wie nie im Internet kennen. Erzieher und Politiker diskutieren Medienkompetenz und Handyverbote. Pornografie in Kinderhänden, empfangen und verschickt über Smartphone und Tablet: Bereits unter 9- bis 11-Jährige kursieren Nacktbilder und Sexvideos. Deshalb hat Julia von Weiler, die im Fachbeirat des Missbrauchsbeauftragten der Bundesregierung als Internetexpertin […]

Weiterlesen ...

Der Einfluss von sozialen Medien auf die Psyche von Kindern und Jugendlichen

(Aktion Kinder in Gefahr) Whatsapp, Facebook, Instagram, Snapchat, Tumblr, Pinterest, YouNow – die Welt der Social-Media-Dienste wächst immer weiter und Jugendliche lieben es, Teil der Online-Communities zu sein. Sie chatten, liken, sharen und posten. Eltern können diese Begeisterung vielleicht manchmal nicht ganz nachvollziehen. Worin besteht also der Reiz? Soziale Medien machen es Jugendlichen leicht, im […]

Weiterlesen ...

Sexuelle Übergriffe unter Jugendlichen sind alltäglich geworden

(Aktion Kinder in Gefahr) Wie das Ärzteblatt vom 5. Dezember 2019 berichtet, gehören Cybermobbing und sexuelle Übergriffe zum Alltag vieler Jugendlichen. „Die Formen der sexuellen Gewalt unter Jugendlichen gehen in dieselbe Richtung wie bei Erwachsenen: Beleidigungen, Diskriminierungen, Antatschen, versuchte Nötigung oder Vergewaltigung“, sagte Andrea Buskotte von der Landesstelle Jugendschutz in Niedersachsen. Mittlerweile wird mehr zu […]

Weiterlesen ...

Internetsucht wieder angestiegen: Eltern geben Kindern oft keine Regeln

In Deutschland sind etwa 270.000 Jugendliche süchtig nach dem Internet, zum Beispiel nach sozialen Medien wie Instagram, Snapchat oder Whatsapp. Das zeigt der aktuelle Drogen- und Suchtbericht 2019 der Bundesregierung. Die Zahl solcher internetbezogenen Störungen ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Rund 85 Prozent der 12- bis 17-Jährigen nutzen Social Media jeden Tag, im […]

Weiterlesen ...

Bayern: Polizei gegen Anhebung der Höchstgrenzen für „legalen“ Cannabis-Besitz

(PM Polizei Bayern) Die DPolG Bayern sieht die Forderung von Daniela Ludwig, der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, nach einer Anpassung der Höchstgrenzen für den „legalen“ Besitz von Cannabis in Deutschland kritisch. Denn dies würde zu einer Anhebung der Höchstgrenze in Bayern führen. „Es müssen weiterhin polizeiliche Ermittlungen hinsichtlich des Erwerbs und Handels mit Cannabis möglich sein.“, […]

Weiterlesen ...

Skandale wie „Oma-Umweltsau“ sind Folge des GEZ-Systems

Mathias von Gersdorff Am vergangenen Samstag (28. Dezember) erlebte das WDR eine Welle der Empörung, wie man sie selten sieht. Das Ganze vollzog sich am Samstag in mehreren Schritten:  WDR2 veröffentlichte eine Aufnahme des WDR-Kinderchors, in welchen die Kinder singend die Großeltern als „alte Umweltsau“ beschimpften“. Die Empörung war so groß, dass das WDR zeitnah […]

Weiterlesen ...

Kinder leiden unter Gewalt und Horror im Fernsehen

Christiane Jurczik Laut KIM Studie 2016 gibt fast jedes fünfte Kind im Alter von sechs bis 13 Jahren an, im Fernsehen schon einmal mit ungeeigneten Inhalten konfrontiert worden zu sein, etwas mehr Jungen als Mädchen. Unangenehme Dinge hat etwa jedes zehnte Kind schon einmal im Fernsehen gesehen – unabhängig vom Geschlecht. Mit Inhalten, die Angst […]

Weiterlesen ...
>