Category Archives for ARD/ZDF

Framing: Beeinflussung für einen „guten Zweck“?

Nina Stec Der Begriff „Framing“ stammt ursprünglich aus der Kommunikationswissenschaft und war in der Alltagssprache noch vor wenigen Jahren nahezu unbekannt. Jetzt sorgt ein kürzlich publik gewordenes 89 Seiten umfassendes Dokument namens „Framing Manual“ für Aufruhr. Das Handbuch der Linguistin Elisabeth Wehling von der kalifornischen Universität Berkeley wurde bereits 2017 durch die ARD in Auftrag […]

Weiterlesen ...

ARD will das Publikum mit Sprach-Gehirnwäsche „überzeugen“

Mathias von Gersdorff Eine Studie der ARD zeigt auf peinliche Weise, dass dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk bewusst ist, wie die Bürger abgezockt werden und wie wütend sie sind. Ziel der Handreichung des „Berkeley International Framing Instituts“ ist, die Beitragszahler verbal zu demobilisieren. Dies soll anhand von geschickt ausgeklügelten Begriffen und fein gebauten Sätzen geschehen. Stets müsse […]

Weiterlesen ...
>