Category Archives for Bündnis90/Grüne

Ärzte warnen vor Legalisierung von Cannabis

Christiane Jurczik Kinder- und Jugendärzte haben zum Weltdrogentag die Bemühungen zur Legalisierung von Cannabis kritisiert. Alle Initiativen, die den legalen Konsum für Er­wachsene erreichen wollen, hätten keine Strategie, um sicherzustellen, dass Cannabisprodukte nicht an Minderjährige weitergegeben werden, sagte der Generalsekretär der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin, Hans-Iko Huppertz. Der Konsum von Cannabis in jungen […]

Weiterlesen ...

CSU-Vize: Zukunft ist Schwarz Grün. Wir: Nein, nein und nein!

Manfred Weber (CSU-Vize) träumt von eine Schwarz-Grünen-Zukunft für Deutschland. Die Grünen sind aber eine radikale Partei: Die Grünen sind die Partei der totalen Gender-Revolution.Die Grünen sind die Partei der totale sexuellen Revolution, bis hin zu Inzest.Die Grünen sind die Partei der totalen Abtreibung und wollen Abtreibungen bis zum neunten Monat erlauben.Grüne wollen mit “Die Linke” […]

Weiterlesen ...

Aktion: Weiteren Ruck der Union nach Linksgrün verhindern!

Mathias von Gersdorff Kurz vor den Wahlen in Sachsen und Brandenburg erklärte sich Frau Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Deutschen Bundestag, offen für Koalition mit der „Linke“ zu sein. Aus der CDU kam kaum Kritik. Das ist eine weitere Bestätigung, dass sich in der deutschen Politik zwei fatale Konstanten etabliert haben: Erstens: Die Grünen […]

Weiterlesen ...

Grüne wollen Grün-Rot-Rot im Bund

Die Katze ist aus dem Sack: Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, spricht sich für Grün-Rot-Rot auf Bundesebene aus. Welche gesellschaftspolitischen Konsequenzen hätte eine solche Volksfrontregierung? Das ist das Thema des neuen Videos im Kanal von „Kinder in Gefahr“ in Youtube:

Weiterlesen ...

Video: Weitere RADIKALISIERUNG der GRÜNEN!

Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende den Grünen im Bundestag, hat in einem Interview mit der taz am 4. August 2019 auf die Frage „Wollen Sie den Paragrafen 218 abschaffen?“ geantwortet: „Die Abschaffung des Paragrafen 218 ist eine Forderung der Grünen. Ich vertrete diese Forderung auch.“ Auf die Frage, ob die Grünen auch parlamentarische Initiativen dazu einbringen würden, […]

Weiterlesen ...

Wie gefährlich sind die Grünen + Rot-Rot?

Mit der Ankündigung Malu Dreyers, der kommissarischen Vorsitzende der SPD, auch mit der „Linken“ im Bund koalieren zu wollen, ist die Bedrohung einer grün-rot-roten Volksfrontregierung akuter geworden. Die Bundesgrünen haben sich noch nicht dazu geäußert. Doch an drei Fällen, in denen sich Grünen und Linken geeinigt haben, kann man sehen, was eine solche politische Konstellation […]

Weiterlesen ...

Video: Können Christen die Grünen wählen?

In den letzten Wochen gab es mehrere Annäherungen zwischen katholischen Persönlichkeiten, darunter Kardinal Reinhard Marx, und den Grünen. Insbesondere die Katholiken versuchten Harmonie und Verständigung zu signalisieren. Dabei sind die Grünen für Christen unwählbar. Nur ein Beispiel: Das denkt die Grüne Jugend über INZEST: „Das Inzestverbot ist unnötig. Seine Auswirkungen und seine Begründung sind gruselig. […]

Weiterlesen ...

Ist die deutsche Schule noch zu retten?

Mathias von Gersdorff In dieser Woche endet in etlichen Bundesländern das Schuljahr und es beginnen die Sommerferien. Wenn man die Schlagzeilen der letzten Tage anschaut, kann man eine Bilanz des Zustands unseres Schulsystems machen. Am 18. Juni schrieb Spiegel Online: „Chef der Hochschulrektoren sieht Studierfähigkeit von Abiturienten eingeschränkt“. Der Grund: „Es gibt gravierende Mängel, was […]

Weiterlesen ...

Grüne machen Kampf gegen Gender-Kritiker zur Priorität

Mathias von Gersdorff Die Heinrich-Böll-Stiftung, die den Grünen nahesteht, hat eine ganze Veranstaltungsreihe angesetzt, um die Ergebnisse aus mehreren laufenden Forschungsprojekten über die Gender-Kritiker zu präsentieren. An dieser Tatsache kann man ermessen, welche Bedeutung die Grünen der Anti-Gender-Front – also uns – zumisst. Unter dem Namen „Gender unter Druck. Geschlechterpolitiken in Europa“ werden Vorträge mit […]

Weiterlesen ...

Nach der EU-WAHL: Grünen Gender-Durchmarsch verhindern

Mathias von Gersdorff Das Ergebnis der Grünen bei der EU-Wahl am letzten Sonntag muss uns in höchste Alarmbereitschaft versetzen. Die Grünen-Partei ist in Deutschland der wichtigste Motor für die Etablierung der Gender-Ideologie und für die Dekonstruktion christlicher Strukturen. Somit sind die Grünen der bedeutendste Gegner der Kinder, der Ehe, der Familie und der christlichen Wurzeln […]

Weiterlesen ...

Grüne wollen Gender Verfassungsrang geben

Mathias von Gersdorff Seit Jahren arbeiten die Grünen daran, Gender zur Staatsdoktrin zu machen und in allen Bereichen des Lebens, von der Schule bis zu den Behörden, mit brachialer Gewalt durchzusetzen. Nun soll der Gender-Staat total und unumkehrbar gemacht werden. Die Grünen fordern nämlich die Aufnahme der „sexuellen Identität“ in das Grundgesetz. Diese Maßnahme ist […]

Weiterlesen ...

Grüne: Cannabis legalisieren, Alkohol höher besteuern

In Ihrem Bemühen, die Menschheit entsprechend ihrer Öko-Religion zu indoktrinieren, haben die Grünen in ihrem Wahlprogramm für die EU-Wahl angekündigt, Cannabis legalisieren und Alkohol höher besteuern zu wollen: Aus dem Wahlprogramm: Wir setzen uns für eine europäische Drogenpolitik ein, die auf Prävention statt Repression setzt sowie auf Hilfe und Entkriminalisierung statt Verbote. Anstelle der gescheiterten Verbotspolitik fordern […]

Weiterlesen ...

Nein zu Schwarz-Grün!

Mathias von Gersdorff

Mathias von Gersdorff Inzwischen weiß man nur zu gut, was Koalitionen zwischen der Union und den Grünen bedeuten: Gender als Querschnittsaufgabe in den Schulen von der ersten bis zur letzten Schulklasse. Die generöse finanzielle Förderung aller möglichen LSBTIQ-Gruppen und die etappenweise Durchsetzung von Gender als Staatsdoktrin. Die Anstachelung von Schülern zu Schulstreiks für grüne Projekte. […]

Weiterlesen ...

Heinrich-Böll-Stiftung: Schüler sollen für grüne Politik schwänzen

Mathias von Gersdorff In einem dramatisch verfassten Appell nimmt die Heinrich-Böll-Stiftung, die parteinahe Stiftung von Bündnis 90/Die Grünen, die Schüler in Schutz, die freitags Unterricht schwänzen, um gegen den Klimawandel auf der Straße zu protestieren: „Auch Schüler/innen sind Menschen und haben somit jedes Recht von ihren Grundrechten Gebrauch zu machen. Sie können ihr Demonstrations- und […]

Weiterlesen ...
>