Category Archives for Ehe und Familie

Wie gefährlich sind die Grünen + Rot-Rot?

Mit der Ankündigung Malu Dreyers, der kommissarischen Vorsitzende der SPD, auch mit der „Linken“ im Bund koalieren zu wollen, ist die Bedrohung einer grün-rot-roten Volksfrontregierung akuter geworden. Die Bundesgrünen haben sich noch nicht dazu geäußert. Doch an drei Fällen, in denen sich Grünen und Linken geeinigt haben, kann man sehen, was eine solche politische Konstellation […]

Weiterlesen ...

Video: Können Christen die Grünen wählen?

In den letzten Wochen gab es mehrere Annäherungen zwischen katholischen Persönlichkeiten, darunter Kardinal Reinhard Marx, und den Grünen. Insbesondere die Katholiken versuchten Harmonie und Verständigung zu signalisieren. Dabei sind die Grünen für Christen unwählbar. Nur ein Beispiel: Das denkt die Grüne Jugend über INZEST: „Das Inzestverbot ist unnötig. Seine Auswirkungen und seine Begründung sind gruselig. […]

Weiterlesen ...

Nur eine christliche Politik kann die moralische Krise überwinden

Mathias von Gersdorff Wir alle sehen, wie die Welt gegenwärtig aus den Fugen gerät und die Gefahren für Kinder und Familien wachsen. Die wichtigsten Schlagzeilen aus Medien und Schule der letzten Tage zum Thema Kinder sind: Digitale Medien: Mehr Kinderpornografie als in den letzten Jahren gemeldet. Sprachprobleme in Deutschland: Schock-Zahlen! Millionen Deutsche können nicht richtig […]

Weiterlesen ...

Veranstaltungshinweis: Symposium „Elternrecht versus Staat: Wohin führen Kinderrechte im Grundgesetz?“

Die Große Koalition hat in ihrem Koalitionsvertrag angekündigt, bis Ende 2019 einen Gesetzesentwurf über die Aufnahme von „Kinderrechten“ ins Grundgesetz vorzulegen. „Kinderrechte“, mit deren Hilfe das grundgesetzlich geschützte Elternrecht (Art. 6 GG) endlich neutralisiert werden könnte, sind ein uralter Traum der Linken. Ein Symposium wird dieses gefährliche Thema gründlich analysieren: Symposium: »Elternrecht versus Staat: Wohin […]

Weiterlesen ...

Antichristliche Familienpolitik: CSU passt sich komplett den Grünen an

Mathias von Gersdorff Markus Söder, Ministerpräsident Bayerns und seit Neuem Vorsitzender derCSU, malt seine Partei dunkelgrün und verkündet vollmundig in der TV-Sendung „MünchnerRunde extra“ des Bayerischen Rundfunks: „Wir sind offen für jede neue Familienform.“ In derselben TV-Sendung ruft er das neue Leitprinzip für die Familienpolitikder CSU aus: „Das Leitbild der Familie heißt zunächst einmal: Verantwortung, […]

Weiterlesen ...

Studie belegt: religiös erzogene Kinder sind hilfsbereiter und friedfertiger

Christiane Jurczik Für die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützte Studie haben Experten der Universitäten in Heidelberg, Tübingen, Frankfurt/Main, Bonn und Dortmund rund 1400 Kinder im Alter von acht bis neun Jahren sowie deren Eltern befragt. Kinder die religiös erzogen werden, sind nach einer Studie zufolge hilfsbereiter und friedfertiger als deren Mitschüler, die keiner Religion angehören. […]

Weiterlesen ...

Langzeitstudie bestätigt: Überbehütung von Eltern tut Kindern nicht gut

Christiane Jurczik Eine neue Studie bringt Erstaunliches hervor: Werden Kinder zu stark bevormundet und abgeschirmt, hemmt dies die Entwicklung der emotionalen Selbstkontrolle und schwächt die Frustrationstoleranz. Das wiederum kann im Schulalter zu sozialen Defiziten und schulischen Problemen führen, wie die Forscher im Fachmagazin “Developmental Psychology“ berichten. Der Begriff „Helikopter-Eltern“ steht für ein Erziehungsmuster, das in […]

Weiterlesen ...

Die Zukunft unserer Kinder nicht den Grünen überlassen

Mathias von Gersdorff Was das Erstarken der Grünen in den letzten beiden Landtagswahlen hinsichtlich Schule und Erziehung bedeutet, zeigen die folgenden zwei Fälle: In Hessen verhandeln gegenwärtig CDU und Grüne in diversen Ausschüssen die Grundlagen einer schwarz-grünen Koalition. Der Vertreter der Grünen im Ausschuss für Bildung, Mathias Wagner, verließ protestierend die Sitzung. Die „Frankfurter Allgemeine […]

Weiterlesen ...

Zu viele Geschenke überfordern Kinder

Christiane Jurczik Mit Kindern Weihnachten zu feiern, kann eine der schönsten Erfahrungen überhaupt sein. Auch für Erwachsene bekommt das Fest so den Zauber zurück, den es vielleicht bereits verloren hatte. In vielen Familien jedoch ist Weihnachten inzwischen von einem Fest der Liebe zu einem Fest des Überflusses und des Konsumrauschs geworden. Das gilt auch für […]

Weiterlesen ...

Aktion CDU-Bundesparteitag: Deutschland braucht eine christliche Politik!

Mathias von Gersdorff Was Gender und Frühsexualisierung in Deutschland betrifft, sind CDU und CSU das „Zünglein an der Waage“: Von diesen beiden C-Parteien hängt es ab, ob die linksrevolutionären gesellschaftspolitischen Vorstellungen von Grünen, SPD und Linken in die Praxis umgesetzt werden. Dieser Umstand verlangt unseren entschlossenen und eiligen Einsatz. Deshalb bitte ich Sie, heute noch […]

Weiterlesen ...

Christlicher Glaube, Traditionen und Rituale halten Familien zusammen

Nina Stec In einer Gesellschaft, in welcher der Alltag für Familien sehr stressig werden kann, in der enge Verwandte wegen ihrer unterschiedlichen Tagesbeschäftigungen oft eher aneinander vorbei als miteinander leben und es schnell zur Entfremdung von Ehepaaren untereinander und von Eltern und Kindern kommen kann, ist es umso wichtiger, sich auf etwas zu berufen, das […]

Weiterlesen ...

Trojanisches Pferd „Kinderrechte“ soll Staatsmacht stärken und Familien schwächen

Mathias von Gersdorff Von Zeit zu Zeit wurde das Thema „Kinderrechte in die Verfassung“ hervorgeholt, ohne damit bislang Erfolg gehabt zu haben. Nun will man Fakten schaffen. Am 28. Oktober 2018 werden die Hessen bei einer Volksabstimmung befragt, ob „Kinderrechte in die Landesverfassung“ kommen sollen. Die beiden Regierungsparteien im Bund, SPD und CDU/CSU, sind ebenfalls […]

Weiterlesen ...

Kinderrechte in der Verfassung sind in Wahrheit Rechte für den Staat

Mathias von Gersdorff Bis Ende 2019 hat sich die regierende Koalition von Union und SPD vorgenommen, Kinderrechte in das Grundgesetz aufzunehmen. Was zunächst ganz nett und sinnvoll klingt, ist in Wahrheit eine Einschränkung der Elternrechte zugunsten des Staates. Um dies zu erläutern, möchte ich Ihnen eine Stellungnahme Prof. Dr. Arnd Uhle zusammenfassen, die am 30. […]

Weiterlesen ...

„Gute-KiTa-Gesetz“? Besser wäre ein „Gute-Betreuung-Gesetz“ !

(PM Verband Familienarbeit) Am 19. Sept. hat das Bundeskabinett das „Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung (Gute-KiTa-Gesetz)“ beschlossen. Darin wird angestrebt, die Qualität der „KiTas“ zu verbessern. Gemeint sind offensichtlich vor allem Kinderkrippen. Es liegt nahe, dass der rasche Ausbau der Krippenbetreuung zu einer beträchtlichen Einbuße an Qualität geführt hat. […]

Weiterlesen ...
>