Ehe und Familie Archive | Aktion Kinder in Gefahr

Category Archives for Ehe und Familie

Zu viele Geschenke überfordern Kinder

Christiane Jurczik Mit Kindern Weihnachten zu feiern, kann eine der schönsten Erfahrungen überhaupt sein. Auch für Erwachsene bekommt das Fest so den Zauber zurück, den es vielleicht bereits verloren hatte. In vielen Familien jedoch ist Weihnachten inzwischen von einem Fest der Liebe zu einem Fest des Überflusses und des Konsumrauschs geworden. Das gilt auch für […]

Weiterlesen ...

Aktion CDU-Bundesparteitag: Deutschland braucht eine christliche Politik!

Mathias von Gersdorff Was Gender und Frühsexualisierung in Deutschland betrifft, sind CDU und CSU das „Zünglein an der Waage“: Von diesen beiden C-Parteien hängt es ab, ob die linksrevolutionären gesellschaftspolitischen Vorstellungen von Grünen, SPD und Linken in die Praxis umgesetzt werden. Dieser Umstand verlangt unseren entschlossenen und eiligen Einsatz. Deshalb bitte ich Sie, heute noch […]

Weiterlesen ...

Christlicher Glaube, Traditionen und Rituale halten Familien zusammen

Nina Stec In einer Gesellschaft, in welcher der Alltag für Familien sehr stressig werden kann, in der enge Verwandte wegen ihrer unterschiedlichen Tagesbeschäftigungen oft eher aneinander vorbei als miteinander leben und es schnell zur Entfremdung von Ehepaaren untereinander und von Eltern und Kindern kommen kann, ist es umso wichtiger, sich auf etwas zu berufen, das […]

Weiterlesen ...

Trojanisches Pferd „Kinderrechte“ soll Staatsmacht stärken und Familien schwächen

Mathias von Gersdorff Von Zeit zu Zeit wurde das Thema „Kinderrechte in die Verfassung“ hervorgeholt, ohne damit bislang Erfolg gehabt zu haben. Nun will man Fakten schaffen. Am 28. Oktober 2018 werden die Hessen bei einer Volksabstimmung befragt, ob „Kinderrechte in die Landesverfassung“ kommen sollen. Die beiden Regierungsparteien im Bund, SPD und CDU/CSU, sind ebenfalls […]

Weiterlesen ...

Kinderrechte in der Verfassung sind in Wahrheit Rechte für den Staat

Mathias von Gersdorff Bis Ende 2019 hat sich die regierende Koalition von Union und SPD vorgenommen, Kinderrechte in das Grundgesetz aufzunehmen. Was zunächst ganz nett und sinnvoll klingt, ist in Wahrheit eine Einschränkung der Elternrechte zugunsten des Staates. Um dies zu erläutern, möchte ich Ihnen eine Stellungnahme Prof. Dr. Arnd Uhle zusammenfassen, die am 30. […]

Weiterlesen ...

„Gute-KiTa-Gesetz“? Besser wäre ein „Gute-Betreuung-Gesetz“ !

(PM Verband Familienarbeit) Am 19. Sept. hat das Bundeskabinett das „Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung (Gute-KiTa-Gesetz)“ beschlossen. Darin wird angestrebt, die Qualität der „KiTas“ zu verbessern. Gemeint sind offensichtlich vor allem Kinderkrippen. Es liegt nahe, dass der rasche Ausbau der Krippenbetreuung zu einer beträchtlichen Einbuße an Qualität geführt hat. […]

Weiterlesen ...

Familien: Deutsche wollen mehr Unterstützung

Familien brauchen Unterstützung

Eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag der „Bild am Sonntag“ über die die Nachrichtenagentur IDEA berichtet, zeigt, dass eine deutliche Mehrheit der Deutschen der Meinung ist, Familien mit Kindern müssten mehr Unterstützung bekommen. „Mehr für Familien mit Kindern zu tun“ sollte eine der wichtigsten Aufgaben der Bundesregierung für 59 Prozent der Bürger sein. Als „Top-Themen“, um […]

Weiterlesen ...

Zahl der Scheidungen in Deutschland sinkt

Im Vergleich zum Jahr 2016 haben sich 2017 fünf Prozent weniger Ehen getrennt. Insgesamt waren es 153.300. Die Zahl der Scheidungen geht seit 2003 zurück. 17 Prozent der Ehen werden nach 25 Jahren geschieden. Fünf Prozent der 2017 geschiedenen Ehen wurden 2011 geschlossen. Im Durchschnitt hielten die (schließlich) geschiedenen Ehen 15 Jahre.Im Jahr 2017 waren 124.000 […]

Weiterlesen ...

Nach Kritik an „queerer Erziehung“: Jurist darf nicht Verfassungsrichter werden

Bild: ©️www.christianwinterhoff.deDer Hamburger Jura-Professor Christian Winterhoff darf nicht in Schleswig-Holstein Verfassungsrichter werden. Der Grund: Er hatte 2016 in einem Rechtsgutachten die sog. „Queere Erziehung“ 2016 der damals regierenden rot-grünen Landesregierung kritisiert, so die „Lübecker Nachrichten“ am 29. Juni 2018.Im Gutachten für den Verein „Echte Toleranz“ wurden insbesondere Schulbesuche von Homosexuellen-Organisationen kritisiert, sogenannte SCHLAU-Workshops des Vereins „Schwul-lesbische-Aufklärung“. […]

Weiterlesen ...
>