Category Archives for Familie

Mehr Zeit für die Familie

Christiane Jurczik Die Corona-Krise setzt unser Land vor neue Aufgaben. Ganz besonders Eltern müssen sich auf neue Herausforderungen einstellen. Homeoffice und Kinderbetreuung – keine leichte Aufgabe. In vielen Familien wurde deshalb ein Notfallplan erarbeitet: Wer betreut wann die Kinder? Wer darf wann zur Arbeit gehen? Wie organisiert man ruhige Homeoffice-Zeiten? Und wie beschäftigt man die […]

Weiterlesen ...

Staat diktiert Familien Lebens- und Erwerbsmodell

Mathias von Gersdorff Eine gesunde und vernünftige Familienpolitik würde dafür sorge, Rahmenbedingungen zu schaffen, die den Familien ermöglichen, frei darüber zu entscheiden, wie sie leben und wie sie ihre Kinder erziehen wollen. Familienpolitik in Deutschland sieht aber ganz anders aus. Bei uns geht es zuerst darum, wie die ideologischen Ziele von SPD-Politikern umgesetzt werden können. […]

Weiterlesen ...

Das Buch „Ideologischer Missbrauch der Kinder“ ist da!

Mathias von Gersdorff Während Sie diesen Brief lesen, planen linke Ideologen Projekte, die normale Menschen gar nicht für möglich halten können. Ja, das Leben der Kinder in Deutschland ist zu einem ideologischen Schlachtfeld geworden. Die Kinder geraten immer mehr ins Visier von Ideologen, der Kampf um ihre Seelen wird mit hartnäckiger Entschlossenheit und absoluter Skrupellosigkeit […]

Weiterlesen ...

Buch Ideologischer Missbrauch

​​Ideologischer Missbrauch der Kinder​Das Leben unserer Kinder ​ist zu einem ideologischem Schlachtfeld gewordenNeuerscheinung – Dieses wichtige Buch erhalten Sie für eine Mindestspende von nur 10 Euro (inklusive Versand, 106 Seiten, kartoniert).Das müssen Sie tun:Füllen Sie das unten stehende Spendenformular vollständig aus. Sie erhalten dann automatisch das Buch mit der Post zugeschickt.  ALTRUJA-PAGE-H7U7 Copyright © 2020 […]

Weiterlesen ...

Kita-Desaster ist Folge von Missachtung der Familie

Mathias von Gersdorff Eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt die ganze Misere der deutschen Kita-Politik: Die mangelnde Qualität führt zu „sozial-emotional auffälligen“ Kindern. Die Zuschüsse des Bundes werden nicht zur Qualitätssteigerung verwendet, sondern um die Gebühren zu senken oder ganz zu erlassen. Bildungsökonomen schlagen Alarm. In manchen Gegenden versorgt eine Fachkraft zehn Kinder. Dieses Desaster […]

Weiterlesen ...

Großeltern sind für Kinder und Familie extrem wichtig

Christiane Jurczik Dabei sind sie nicht nur ein Fels in der Brandung für die Familie, sondern wertvolle Bezugspersonen für unsere Kinder. Niemand hilft uns so selbstlos aus der Klemme wie unsere eigenen Eltern und Schwiegereltern. Zeit, einmal danke zu sagen. Laut dem deutschen Jugendinstitut verbringt jedes Kind bis zu drei Jahren mindestens einmal pro Woche […]

Weiterlesen ...

In Deutschland gibt es zunehmend mehr Kinderarmut

Christiane Jurczik Die Situation ist in vielen Familien schlimmer als angenommen. Und: Kinder sind ein erheblicher Armutsfaktor. Weiter hat das Deutsche Kinderhilfswerk errechnet: Kinder in Deutschland sind deutlich häufiger von Armut bedroht als Erwachsene. In allen Bundesländern sind Kinder deutlich häufiger von Armut bedroht als Erwachsene. Das geht aus einer aktuellen Auswertung des Deutschen Kinderhilfswerks […]

Weiterlesen ...

Kolossales Scheitern von Franziska Giffeys Kita-Politik

Mathias von Gersdorff Am vergangenen Wochenende konnten wir erleben, wie dogmatisch eine Partei an sozialistischen Konzepten festhalten kann. Was die SPD in ihren Bundesparteitag darbot waren politische Konzepte, die stets in der Realität gescheitert sind. Jüngstes Beispiel ist die Kita-Politik von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey: Ziel der Elternzuschüsse für den Kitabesuche der Kinder bzw. kostenlose Kitas […]

Weiterlesen ...

Wie vorweihnachtliche Traditionen und Vorfreude Familien zusammenbringen

Nina Stec Während sich viele Erwachsene vor dem Stress und den Ausgaben vor dem Weihnachtsfest gruseln, oder ausweichend beteuern, Weihnachten würde für sie nichts als zusätzliche Arbeit bedeuten und könne getrost ausfallen, lieben die meisten Kinder das Christfest und erwarten es mit großer Vorfreude. Das liegt, im Gegensatz zu dem häufig geäußerten Vorurteil, nicht nur […]

Weiterlesen ...

Etwas stimmt nicht, wenn Familienmahlzeiten still verlaufen

John Horvat II Nie waren wir so vernetzt und informiert wie heute. Mit ein paar Mausklicks liegt uns eine Welt des Wissens zu Füßen, die alle möglichen Bereiche abdeckt. Wir können bequem und kostengünstig mit anderen Menschen auf der ganzen Welt kommunizieren. Deshalb sollten wir in der Gesprächskultur enorm dazugelernt haben. Alle Voraussetzungen sollten also […]

Weiterlesen ...

Vorlesestudie: Kinder bekommen von ihren Eltern selten vorgelesen

Christiane Jurczik Viele Eltern lesen ihrem Nachwuchs selten oder nie vor, zeigt eine neue Studie. Dabei werden gerade damit wichtige Grundsteine für den schulischen Erfolg gelegt. Vorlesen als Schlüssel für besseren sprachlichen Ausdruck, kognitive Fähigkeiten und nicht zuletzt die Entwicklung von Einfühlungsvermögen – so beschreibt die Stiftung Lesen die Vorteile für Kinder, wenn deren Eltern […]

Weiterlesen ...

Das Modell „Mutter als Beruf“ bleibt eine Herausforderung für Politik und Gesellschaft

Christa Meves Das hat sich in den jungen Familien unserer Republik wie ein dunkler Schatten festgemacht: Die Vorstellung, dass es geradezu verpflichtend ist, als junge Eltern ihr Baby im Alter von einem Jahr in die Krippe zu geben; denn erstens bekämen sie dort rechtzeitig die richtige Bildung (um später Abitur machen zu können), zweitens würde […]

Weiterlesen ...

Stiefkindadoption für Ledige ist weitere Zersetzung der Ehe

Mathias von Gersdorff Still und leise hat das Bundeskabinett der Familie einen weiteren Angriff auf Ehe und Familie beschlossen. Das Bundeskabinett will die Stiefkindadoption von unverheirateten Personen erlauben. Das bedeutet, dass nicht verheiratete Partner (unter bestimmten Voraussetzungen) das Kind des (nicht geheirateten) Partners adoptieren können. Diese Maßnahme hat zwei schwerwiegende Konsequenzen: Erstens: Das Adoptionsrecht hat […]

Weiterlesen ...

Familienpolitik geht an den Wünschen der Deutschen vorbei

Mathias von Gersdorff Die Familienpolitik der letzten Jahre besteht aus zwei Konstanten: Erstens: Die sog. „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“ anhand staatlicher Mittel herzustellen. Zweitens: An bestimmten Bedingungen gekoppelte finanzielle Zuwendungen anstatt finanzieller Entscheidungsfreiheit. Diese Politik führt zu einer immer größeren Abhängigkeit der Familien vom Staat. Aus diesem Grund führen wir gegenwärtig die Kampagne „Wirtschaftliche […]

Weiterlesen ...

Jugend und Familie, Kinder und Pornos, Kinderrechte im GG: Die wichtigsten Videos der Woche

Die Jugend (12- bis 25-Jährige) sind hinsichtlich Ehe und Familie traditioneller eingestellt als die älteren Generationen. Das haben die neueste Shell-Studie und auch eine Umfrage des Allensbach-Instituts für Demoskopie herausgefunden. Das Ergebnis der Studie ist an sich erfreulich. Doch auch die Tatsache, dass die gesellschaftspolitischen Debatten der letzten Jahre (Homo-Ehe, Gender, Vereinbarkeit Beruf und Familie, […]

Weiterlesen ...
>