Category Archives for Gender

So werden GEZ-Gebühren zur Gender-Förderung ausgegeben

Christiane Jurczik Ab dem 1. September will die Redaktion des RBB-Jugendsenders „Fritz“ durchgehend das Gendersternchen mitsprechen. Der Sender ist damit der erste im ARD-Verbund, der diese Sprechweise übernimmt. In Radio- und Fernsehnachrichten ist viel öfter von „Menschen“ die Rede, gemeint als geschlechtsneutraler Oberbegriff. In den Mainstream-Medien gibt es mehr Beidnennungen zu hören und zu lesen […]

Weiterlesen ...

Union übergibt Linksideologen Deutungshoheit über Ehe

Mathias von Gersdorff in den letzten Wochen gab es wichtige Positionierungen und Entscheidungen innerhalb der Union zu den Themen Ehe und Familie. Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident und CSU-Parteivorsitzender, hat in einem Interview mit Ulrich Wickert seine volle Zustimmung zur Homo-Ehe bekräftigt. Die Ablehnung der gleichgeschlechtlichen Ehe hält Söder für „rückständig“ und sogar „falsch“. Das muss […]

Weiterlesen ...

Gender = Kentler 2.0

Mathias von Gersdorff Eine Studie der Universität Hildesheim über das „Kentler-Experiment“ hat Deutschland erschüttert. Jahrzehntelag wurden in West-Berlin Kinder und Jugendliche ganz bewusst an pädophile Pflegeväter vermittelt. Die aktuelle Studie aus Hildesheim hat die Existenz eines bundesweiten Netzwerks zum Zweck des Kindesmissbrauchs aufgedeckt, dessen Schlüsselfiguren in Berlin lebten, das aber bundesweit agierte. Zu diesem Netzwerk […]

Weiterlesen ...

Weitere Radikalisierung des linksideologischen Kampfes

Mathias von Gersdorff Vor wenigen Tagen hat die „taz“, also das offiziöse Blatt der Grünen, einen Artikel veröffentlicht, in welchem: Die Abschaffung der Polizei gefordert wurde und Die Polizisten sollten auf eine Müllhalde geworfen werden, weil sie Müll sind (so der taz-Artikel). Wörtlich: „Spontan fällt mir nur eine geeignete Option ein [Anm: gemeint ist, wohin […]

Weiterlesen ...

Jeder Mensch hat einen Vater und eine Mutter

Vater & Mutter mit Kind

Petition an den Deutschen BundestagJeder Mensch stammt von einem Vater und einer Mutter ab. Bild von serrano1004 auf Pixabay Sehr geehrte Damen und Herren,  jeder Mensch stammt von einem Vater und einer Mutter ab.  Diese Wahrheit ist banal. Doch Gender-Ideologen, die diese biologische Gesetzmäßigkeit ignorieren, wollen sie per Gesetz abschaffen.  Sie fordern ein Abstammungsrecht, welches erlaubt, dass Menschen […]

Weiterlesen ...

Gender-Revolution: „Person A“ und „Person B“ in Steuererklärungen

Mathias von Gersdorff Am 15. April 2020 wurde vermeldet: „Künftig sollen die Bezeichnungen „Ehemann“ und „Ehefrau“ durch die Begriffe „Person A“ und „Person B“ ersetzt werden. Das geht aus einer Antwort des Finanzministeriums auf eine Anfrage der FDP-Fraktion hervor“ (Deutschlandfunk am 15. April 2020). Dies ist eine weitere Maßnahme, um „von oben nach unten“ die […]

Weiterlesen ...

Durch Corona: Gender-Partei entdeckt, dass Biologie doch wichtig ist

Mathias von Gersdorff Klingt fast wie ein Witz: Jamila Schäfer, stellvertretende Bundesvorsitzende der Grünen, erklärte am 23. März 2020 auf Twitter: „Wir dürfen die Abhängigkeit des Menschen von biologischen Prozessen nicht verdrängen. Die Reflexion dieser Tatsache ist keine Selbstbeschränkung, sondern Grundlage emanzipatorischer Politik. #COVID19.“ Jamila Schäfer hat eine lange Karriere in der radikalsten Gruppierung der […]

Weiterlesen ...

Kinder Sexualkunde

+++ +++ ​PETITION +++ +++ Keine Kriminalisierung von Sexualkunde-Verweigerern Petition an die Kultusministerkonferenz Immer wieder werden Eltern zur Zahlung von Bußgeldern verurteilt, weil ihre Kinder nicht am Sexualkundeunterricht teilnehmen.  Diese Geldbußen werden von den Eltern als zutiefst ungerecht und als Verletzung des Elternrechts auf Erziehung empfunden.  Gerade heute scheint ein Bußgeld für Sexualkunde-Verweigerer anachronistisch und als ein Akt […]

Weiterlesen ...

LP Kinder Sexualkunde

+++ +++ ​PETITION +++ +++ Keine Kriminalisierung von Sexualkunde-Verweigerern Petition an die Kultusministerkonferenz Immer wieder werden Eltern zur Zahlung von Bußgeldern verurteilt, weil ihre Kinder nicht am Sexualkundeunterricht teilnehmen.  Diese Geldbußen werden von den Eltern als zutiefst ungerecht und als Verletzung des Elternrechts auf Erziehung empfunden.  Gerade heute scheint ein Bußgeld für Sexualkunde-Verweigerer anachronistisch und als ein Akt […]

Weiterlesen ...
1 2 3 5
>