Category Archives for Gesundheit

Bedenklich hohe Zahl depressiver Kinder

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Bereits vor der Corona-Pandemie waren fast 20 Prozent der Kinder und Jugendlichen in Deutschland von psychischen Auffälligkeiten betroffen. Rund 10 Prozent der Kinder und Jugendlichen zeigten depressive Symptome. Die Corona-Pandemie hat diese Entwicklung verstärkt: Mittlerweile weisen ca. 30 Prozent der Kinder und Jugendlichen psychische Auffälligkeiten auf, ca. 15 […]

Weiterlesen ...

Außer Kontrolle: Zahl der Mediensucht steigt unaufhaltsam

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Schon vor Corona war die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die immer mehr Zeit im Internet oder Online-Spielen verbringen, alarmierend hoch. Doch jetzt zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage das ganze Ausmaß. Wie die Frankfurter Rundschau am 21.10.21 berichtet, ist Deutschland mit einer Nutzungszeit von dreizehn Stunden auf dem Höchststand […]

Weiterlesen ...

Kinder: Weniger Bewegung – mehr Konsum

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Durch die langen Schulschließungen haben Kinder nicht nur weniger gelernt, sie haben sich auch erheblich weniger bewegt. Die aktuelle Motorik-Modul-Studie des Karlsruher Instituts für Technologie zeigt sorgenvolle Ergebnisse: Kinder haben sich im zweiten Lockdown noch weniger bewegt als sonst. Dabei stieg der Medienkonsum bei den 4-17-Jährigen auf bedenkliche […]

Weiterlesen ...

Besonders gefährlich: Selbstverletzung

Christiane Jurczik Etwa jeder dritte Jugendliche in Deutschland hat sich schon einmal selbst verletzt. Damit liegt Deutschland im europäischen Vergleich auf einem Spitzenplatz. Laut aktueller Studien gibt es zwei Gruppen, die besonders anfällig für selbstverletzendes Verhalten sind: 1. Kinder und Jugendliche mit Anzeichen von Depressionen, weiterhin Probleme mit Freunden und der Familie hatten und gemobbt […]

Weiterlesen ...

Mehr Fettleibigkeit bei Kindern durch Corona-Pandemie

Christiane Jurczik Forscher schlagen Alarm: Bewegungen um bis zu 57 Prozent eingebrochen. Im Lockdown sind viele dick geworden. 39 Prozent der Menschen haben zugenommen – im Durchschnitt 5,5 Kilo. Die Corona-Krise habe das Problem der Fettleibigkeit bei Heranwachsenden noch weiter verschärft. Je älter die Kinder, desto weniger bewegen sie sich offenbar unter Pandemie-Bedingungen: In der […]

Weiterlesen ...

Corona: Die Psyche der Kinder leidet

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Laut Ärzteverbänden leiden Kinder und Jugendliche in der Corona-Pandemie massiv unter psychischen Erkrankungen. Auch Kinder- und Jugendärzte schlagen Alarm: Sie prangern eine politischen Vernachlässigung von Kindern in der Corona-Pandemie an. In Kinderpsychiatrien fände bereits eine Triage statt – wer nicht selbstmordgefährdet sei, werde gar nicht aufgenommen. “Es gibt […]

Weiterlesen ...

Kinder im Lockdown: Mehr Fernsehen – weniger Bewegung

(Aktion Kinder in Gefahr . DVCK e.V.) Der zweite Lockdown in Deutschland hat Kinder und Jugendliche zu unfreiwilligen Stubenhockern gemacht: Sie bewegen sich in der anhaltenden Schließungsphase weit weniger als im ersten Lockdown im Frühjahr2020. Das ist das Ergebnis einer Langzeitstudie des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Dieser aktuellen Studie zufolge nahm der Fernsehkonsum zu […]

Weiterlesen ...

Jedes 5. Kind hat Suizid-Gedanken

(DVCK e.V. Aktion Kinder in Gefahr) Der Lockdown belastet die gesamte Bevölkerung, auch psychisch. Doch Kinder trifft es besonders hart. So berichten immer mehr Ärzte und Fachleute über die steigende Zahl der Selbstmordgedanken bei Kindern und Jugendlichen. Es werden Krisentelefone, Notfallnummern und Chatforen eingerichtet. Aber die Einsamkeit bleibt. Der angehende Psychologe Bernd Janning, der ehrenamtlich […]

Weiterlesen ...

Kinderärzte und Psychologen warnen vor Schulschließungen

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Das Hin-und Her – das Schließen und Teil-öffnen der Schulen und Kitas zerrt extrem an den Nerven aller Betroffenen. Kinderärzte und Psychologen sprechen sich für Schulöffnungen aus: „Kollateralschäden für Schüler enorm“: Kinder und Jugendliche leiden aufgrund der sozialen Isolation im Lockdown an gefährlichen psychischen Störungen. Viele Kinder und […]

Weiterlesen ...

Kinder: Aktuelle Studie zeigt Auswirkungen durch Corona-Lockdown

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Seit einem Jahr hat die Corona-Pandemie schwere Auswirkungen auf das gesellschaftliche und soziale Leben. Kinder und Jugendliche sind durch die Krise besonders stark belastet. Sie sind einsam, haben Zukunftsängste und fühlen sich nicht ernst genommen. In den Medien werden Jugendliche ausschließlich als Regelbrecher dargestellt. Das entspricht nicht der […]

Weiterlesen ...

Stärkere psychische Belastung durch Corona-Pandemie

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Verstärkte psychische Probleme bei jungen Erwachsenen gehen aus zwei Befragungen aus dem Frühjahr und November des letzten Jahres hervor. Ein Forschungsteam der Uni Hildesheim und Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit der Bertelsmann Stiftung haben die Ergebnisse ausgewertet. Weiter zu verzeichnen ist eine signifikante Zunahme von Depressionen, Angstsymptomen […]

Weiterlesen ...

Kinder sehen täglich 15 Werbungen für ungesunde Lebensmittel

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Eine neue Studie zeigt, wie gezielt Lebensmittelhersteller ungesunde Produkte bei Kindern bewerben. Jetzt fordern Ärzte, Wissenschaftler und Verbände ein Verbot. 92 Prozent aller Lebensmittelwerbungen, die Kinder in den Medien sehen, bewerben demnach Lebensmittel, die die Weltgesundheitsorganisation als ungesund einstuft. Im Durchschnitt sehen Kinder zwischen drei und 13 Jahren […]

Weiterlesen ...

Pornosucht: Die Patienten werden immer jünger

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Rund um die Uhr verfügbar, in unbegrenzter Menge vorhanden – und meist sogar kostenlos: Pornographie ist zu einer neuen Droge geworden. Und die Zahl der Abhängigen steigt. Suchtmediziner warnen seit Jahren vor Pornokonsum – die Droge aus dem Netz ist mit Heroin zu vergleichen. Immer mehr und immer […]

Weiterlesen ...

Medikamente werden zur Livestyle-Droge unter Jugendlichen

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Der Konsum von Psychopharmaka steigt unter Jugendlichen bedenklich an. Tabletten werden immer beliebter und werden als euphorisierende Drogen eingesetzt die beruhigen und Kummer vertreiben. Fachleute schlagen Alarm und warnen vor den fatalen Nebenwirkungen. “Gerade in der Hip-Hop-Szene – unter anderem auch durch Bekanntwerden von prominenten Betroffenen – verbreitet […]

Weiterlesen ...
>