Category Archives for Gesundheit

GNTM: Heidis nackte Magermädchen

Von Toglenn - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=79149713

Christiane Jurczik Nach einigen Staffeln „Germany’s Next Topmodel“ glaubt man ja schon wirklich alles gesehen zu haben und durch nichts mehr erschüttern werden kann. Denkt man. Doch das, was einem nach 60 Minuten der diesjährigen Auftaktfolge von „GNTM“ präsentiert wurde, hatte nicht mehr viel mit Unterhaltung zu tun. Ja, die Modelanwärterinnen laufen wieder  aber eben […]

Weiterlesen ...

Lockdown beeinträchtigt Gehirne der Kinder

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.) Soziale Interaktionen sind ein Grundbedürfnis. Menschen, die gezwungen sind, sich zu isolieren, sehnen sich nach sozialen Interaktionen, ähnlich wie eine hungrige Person sich nach Essen sehnt. Die Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT)  haben jetzt herausgefunden, dass das Gefühl der Einsamkeit in sozialer Isolation auch Veränderungen im […]

Weiterlesen ...

Mehr Kurzsichtigkeit bei Kindern

Durch Lockdown, lange Bildschirmzeiten und fehlende Aufenthalte im Freien leiden deutlich mehr Menschen unter Kurzsichtigkeit – vor allem Kinder. Im Jahr 2020 verschlechterte sich die Kurzsichtigkeit von sechs- bis achtjährigen Schülern aus der chinesischen Provinz Shadong um durchschnittlich 0,3 Dioptrien. Das zeigte eine Studie, deren Ergebnisse im Fachblatt JAMA Ophthalmology erschienen sind. Die Forscher analysierten […]

Weiterlesen ...

Jugendliche nutzen noch mehr Social Media durch Lockdown

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Kinder und Jugendliche in Deutschland haben während des ersten Corona-Lockdowns so viel zeit wie noch nie und mit digitalen Spielen verbracht. Das geht aus einer Krankenkassen-Studie zusammen mit Suchtexperten der Universitätsklinik Hamburg-Eppendorf hervor. Das Münchner ifo-Institut (Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.) warnt darüber hinaus: Die […]

Weiterlesen ...

Ein Drittel der Schüler sind Opfer von Gewalt, Mobbing und sexueller Belästigung

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Immer mehr und immer häufiger machen Schüler die Erfahrung, Opfer von Gewalttaten zu werden. Ein Warnsignal: Sexualisierte Belästigungen werden von Schülerinnen häufig nicht angezeigt. An den niedersächsischen Schulen ist jeder dritte Jugendliche einer neuen Studie des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN) zufolge schon Opfer von Gewalt geworden. Meist handelt […]

Weiterlesen ...

Mehr Depressionen bei Kindern und Jugendlichen durch Corona-Krise

Christiane Jurczik Kita- und Schulschließungen wegen Corona: Experten warnen vor einer enormen psychischen Belastung für Kinder durch die Corona-Regeln. Der Lockdown hat den Alltag von Kindern und Jugendlichen drastisch verändert. Der Kontakt mit Freundinnen und Freunden, der soziale Austausch mit Gleichaltrigen und der regelmäßige Schulbesuch sind wichtige Elemente des kindlichen Alltags und der psychischen wie […]

Weiterlesen ...

Corona: Große Belastungen für Kinder und Jugendliche

Nina Stec Die Coronakrise stellt für Kinder und Jugendliche eine schwere Belastungsprobe dar. Neben der Angst vor der Ansteckung mit dem Virus und der Furcht, diesen eventuell an gesundheitlich angeschlagene Familienmitglieder weiterzugeben, führen die Einschränkungen durch den zweiten Lockdown häufig zu bedrückenden Situationen und Krisen. Ein Team von Kinder- und Jugendpsychologen von Krisenchat.de, einem ganztägig […]

Weiterlesen ...

Kindliche Bindungsstörung durch Smartphone Nutzung

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Babys und kleine Kinder leiden erheblich, wenn Eltern permanent aufs Handy starren – Fachleute fordern mehr Aufmerksamkeit für dieses Problem. “Das Thema wird total unterschätzt, wir brauchen unbedingt Aufklärung”, sagte Sabina Pauen, Entwicklungspsychologin an der Universität Heidelberg. Traurige Alltagsszenen zeigen Eltern auf Spielplätzen, in Restaurants, beim Stillen oder […]

Weiterlesen ...

Aktuelle Studie zeigt Bewegungsmangel und Übergewicht bei Kindern

(DVCK – Aktion Kinder in Gefahr) Die alarmierenden Ergebnisse des Universitätsklinikums Münster über den drastischen Bewegungsmangel zeigen, dass sich Kinder und Jugendliche in der Zeit von Corona und den Schulschließungen immer weniger bewegen. Das Wegfallen vieler Sportangebote verstärkt diesen Effekt bei Kindern noch. In dieser Studie aus Münster haben Dr. Manuel Föcker und Dr. Matthias […]

Weiterlesen ...

Lockdown: Aktueller Sportbericht: Kinder leiden an Bewegungsmangel

(DVCK – Aktion Kinder in Gefahr) Zu wenig Bewegung, mäßige Motorik, kein Bock auf Leistung: Der “Vierte Deutsche Kinder- und Jugendsportbericht” liefert alarmierende Erkenntnisse: Kinder und Jugendliche in Deutschland bewegen sich im Alltag immer weniger. „80 Prozent der Jugendlichen bewegen sich weniger als von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlen, besonders betroffen sind Mädchen“, erklärte der Sportwissenschaftler […]

Weiterlesen ...

Berlin, Görlitzer Park: Kinder müssen Drogendealern weichen

(DVCK – Aktion Kinder in Gefahr) Welche Zustände mittlerweile im unter Verantwortung der grünen Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann stehenden Görlitzer Park, der zum größten Drogenumschlagplatz von Berlin mutiert ist, herrschen, welche absurden Maßnahmen getroffen werden, die sich von Mal zu Mal in ihrem links-grünen Irrsinn übertreffen, ist seit Jahren bekannt. Jetzt dürfen die beiden staatlichen Kitas […]

Weiterlesen ...

Lockdown: Kinder verlernen einfachste Fähigkeiten

(DVCK – Aktion Kinder in Gefahr) Nach Angaben der britischen Bildungsbehörde verlernen Kinder im Lockdown einfachste Fähigkeiten wie mit Messer und Gabel zu essen, einige machen wieder in die Windel. Bei älteren Kindern sei auffällig, dass ihre Ausdauer beim Lesen und Schreiben nachgelassen habe. Auch die Leistungen beim Rechnen seien zurückgegangen, teilte Ofsted (Office for […]

Weiterlesen ...

Anstieg an psychischen Problemen durch Corona

Christiane Jurczik Was macht die Corona-Krise mit der Seele? Wer leicht verletzbar ist, den kann die Pandemie hart treffen. Depressive Symptome und Schlafstörungen sind häufiger geworden. Vor allem ältere und ganz junge Menschen sind gefährdet. Das zeigen aktuelle Studien. Vor der Pandemie gaben noch 76 Prozent der Menschen mit einer psychischen Erkrankung an, Traurigkeit und […]

Weiterlesen ...

Immer mehr Jugendliche sind Medikamentenabhängig

Christiane Jurczik Für immer mehr 15- bis 20-Jährige scheint das Schmerzmedikament Tilidin eine Modedroge. Der Gebrauch stieg innerhalb von zwei Jahren um das 30-fache. Nach Angaben der gesetzlichen Kassen ist die Zahl von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die das Medikament Tilidin verschrieben bekommen haben, massiv gestiegen. 2017 waren es noch 100.000 definierte Tagesdosen, 2019 dann […]

Weiterlesen ...

Krank durch soziale Isolation

Christiane Jurczik Statistisches Bundesamt: Mehr als 16 Millionen Menschen in Deutschland leben allein. Jeder Dritte, der 2018 allein gewohnt hat, ist über 65 Jahre alt. Sie sind besonders Covid-19 gefährdet. Insgesamt gibt es mehr als 16 Millionen Singlehaushalte. In Deutschland geht der Trend zum Single-Haushalt: Laut Prognosen des Statistischen Bundesamts werden in 20 Jahren mehr […]

Weiterlesen ...
>