Category Archives for Kindheit

Einschneidende Folgen für Kinderseelen durch Pandemie

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Verschiedenen Studien zufolge zeigt sich fast jedes dritte Kind psychisch auffällig. Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden an den Folgen des Lockdown und den Kontakteinschränkungen. Ärzte sind davon ausgegangen, dass sich die Kinder an den Zustand gewöhnen. Wie aber neue Untersuchungen zeigen ist dies nicht der Fall. Sondern […]

Weiterlesen ...

Studie enthüllt dramatischen Anstieg von Suizidversuchen bei Kindern

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Welche einschneidenden Folgen der Corona Lockdown bei Kindern ausgelöst hat, zeigt eine aktuelle Studie der Uniklinik Essen. Und zwar sollen die Selbsttötungsversuche bei Kindern um 400 Prozent gestiegen sein. Zwischen März und Ende Mai 2021 sind in Deutschland bis zu 500 Kinder nach Suizidversuchen auf Intensivstationen eingeliefert worden. […]

Weiterlesen ...

Bedenklich hohe Zahl depressiver Kinder

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Bereits vor der Corona-Pandemie waren fast 20 Prozent der Kinder und Jugendlichen in Deutschland von psychischen Auffälligkeiten betroffen. Rund 10 Prozent der Kinder und Jugendlichen zeigten depressive Symptome. Die Corona-Pandemie hat diese Entwicklung verstärkt: Mittlerweile weisen ca. 30 Prozent der Kinder und Jugendlichen psychische Auffälligkeiten auf, ca. 15 […]

Weiterlesen ...

Außer Kontrolle: Zahl der Mediensucht steigt unaufhaltsam

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Schon vor Corona war die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die immer mehr Zeit im Internet oder Online-Spielen verbringen, alarmierend hoch. Doch jetzt zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage das ganze Ausmaß. Wie die Frankfurter Rundschau am 21.10.21 berichtet, ist Deutschland mit einer Nutzungszeit von dreizehn Stunden auf dem Höchststand […]

Weiterlesen ...

Kinder sind auch langfristig die großen (kleinen) Verlierer der Corona Krise

Christiane Jurczik Es war zu befürchten, dass Kinder nicht nur schulisch und körperlich durch Lockdown und Krise leiden. Der Verlust einer Tagesstruktur wie zum Beispiel der tägliche Weg in die Schule, kein Sport, fehlende soziale Kontakte, erhöhter Medienkonsum und dadurch bedingter Bewegungsmangel, Angst vor der Zukunft und unsichere Perspektiven (um nur einige zu nennen) haben […]

Weiterlesen ...

Vermehrt Kurzsichtigkeit bei Kindern

Dass die Zeit, die Kinder vor dem Bildschirm verbringen, immer länger wird ist hinlänglich bekannt. Was die Zeit der Corona-Krise mit sich bringt ist auch mehr Kurzsichtigkeit (Myophie). Wie welt.de am 08.08.21 berichtet ist die Lage alarmierend. Die Ursachen sind klar: Eine erheblich kürzeren Zeit in der Kinder draußen spielen und einem starken Anstieg der […]

Weiterlesen ...

Große Mehrheit: Kinder sind höchstes Gut für die Zukunft

(Pressemitteilung Die Tagespost vom 1. Juli 2021) Mehr als sieben von zehn Deutschen (73 Prozent) sind der Ansicht, dass Kinder das höchste Gut für die Zukunft Deutschlands sind. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des in Erfurt ansässigen Meinungsforschungsinstituts „INSA Consulere“, die im Auftrag der „Tagespost“ durchgeführt wurde. Nur zehn Prozent sind gegenteiliger Ansicht; […]

Weiterlesen ...

Besonders gefährlich: Selbstverletzung

Christiane Jurczik Etwa jeder dritte Jugendliche in Deutschland hat sich schon einmal selbst verletzt. Damit liegt Deutschland im europäischen Vergleich auf einem Spitzenplatz. Laut aktueller Studien gibt es zwei Gruppen, die besonders anfällig für selbstverletzendes Verhalten sind: 1. Kinder und Jugendliche mit Anzeichen von Depressionen, weiterhin Probleme mit Freunden und der Familie hatten und gemobbt […]

Weiterlesen ...

Corona: Die Psyche der Kinder leidet

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Laut Ärzteverbänden leiden Kinder und Jugendliche in der Corona-Pandemie massiv unter psychischen Erkrankungen. Auch Kinder- und Jugendärzte schlagen Alarm: Sie prangern eine politischen Vernachlässigung von Kindern in der Corona-Pandemie an. In Kinderpsychiatrien fände bereits eine Triage statt – wer nicht selbstmordgefährdet sei, werde gar nicht aufgenommen. “Es gibt […]

Weiterlesen ...

Zur PISA-Sonderauswertung: Wer liest und forscht, weiß im Netz Bescheid

(PM Stiftung Lesen und Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ – Kommentar zur PISA-Sonderauswertung) Um Fakten von Fehlinformationen unterscheiden zu können, brauchen Kinder gute Lesekompetenzen und eine fragend-forschende Haltung Wo einmal Lexika zurate gezogen wurden, sind Informationen heute oft nur wenige Klicks oder einen Fingerwisch entfernt. Die Fülle an Informationen – häufig mit unklarer Herkunft – […]

Weiterlesen ...

Lockdown beeinträchtigt Gehirne der Kinder

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.) Soziale Interaktionen sind ein Grundbedürfnis. Menschen, die gezwungen sind, sich zu isolieren, sehnen sich nach sozialen Interaktionen, ähnlich wie eine hungrige Person sich nach Essen sehnt. Die Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT)  haben jetzt herausgefunden, dass das Gefühl der Einsamkeit in sozialer Isolation auch Veränderungen im […]

Weiterlesen ...

TV-Nutzung stieg im Jahr 2020 drastisch an

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Die Corona-Pandemie ließ die Fernsehnutzung der Deutschen kräftig ansteigen, bilanziert die AGF Videoforschung. 72 Prozent der über 14-Jährigen schalten 2020 täglich den Fernseher ein – ein Plus von 3,1 Prozent. Die durchschnittliche Nutzungsdauer des Gesamtpublikums ab drei Jahren liegt mit 220 Minuten 10 Minuten höher als 2019. In […]

Weiterlesen ...

Kindliche Bindungsstörung durch Smartphone Nutzung

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Babys und kleine Kinder leiden erheblich, wenn Eltern permanent aufs Handy starren – Fachleute fordern mehr Aufmerksamkeit für dieses Problem. “Das Thema wird total unterschätzt, wir brauchen unbedingt Aufklärung”, sagte Sabina Pauen, Entwicklungspsychologin an der Universität Heidelberg. Traurige Alltagsszenen zeigen Eltern auf Spielplätzen, in Restaurants, beim Stillen oder […]

Weiterlesen ...

Aktuelle Studie zeigt Bewegungsmangel und Übergewicht bei Kindern

(DVCK – Aktion Kinder in Gefahr) Die alarmierenden Ergebnisse des Universitätsklinikums Münster über den drastischen Bewegungsmangel zeigen, dass sich Kinder und Jugendliche in der Zeit von Corona und den Schulschließungen immer weniger bewegen. Das Wegfallen vieler Sportangebote verstärkt diesen Effekt bei Kindern noch. In dieser Studie aus Münster haben Dr. Manuel Föcker und Dr. Matthias […]

Weiterlesen ...
1 2 3 6
>