Kindheit Archive | Aktion Kinder in Gefahr

Category Archives for Kindheit

Verborgene Kinderarmut in Deutschland

Nina Stec Nach einer diesjährigen Schätzung des Kinderschutzbundes sind etwa 4,4 Millionen Kinder in Deutschland von Armut betroffen. Als arm gelten qua Definition Kinder aus Familien, die mit weniger als 60 Prozent des mittleren Haushaltsnettoeinkommens auskommen müssen oder Hartz IV beziehen. Es könnten allerdings noch mehr sein, da von einer hohen Dunkelziffer ausgegangen wird. Offiziell […]

Weiterlesen ...

Zu viele Geschenke überfordern Kinder

Christiane Jurczik Mit Kindern Weihnachten zu feiern, kann eine der schönsten Erfahrungen überhaupt sein. Auch für Erwachsene bekommt das Fest so den Zauber zurück, den es vielleicht bereits verloren hatte. In vielen Familien jedoch ist Weihnachten inzwischen von einem Fest der Liebe zu einem Fest des Überflusses und des Konsumrauschs geworden. Das gilt auch für […]

Weiterlesen ...

Massive Kritik an Bundesfamilienministerin Giffey wegen Kita-Broschüre

Felizitas Küble Wie die Tageszeitung „Die Welt“ online berichtet, wendet sich nun auch die Unions-Fraktion im Deutschen Bundestag gegen die umstrittene Gender-Broschüre „Ene, mene, muh und raus bist Du“, da es sich um eine „staatliche Handlungsanweisung zur Elternspionage“ handle, die sofort eingestampft gehöre. Das Heft wendet sich an Erzieher/innen in Kitas und Kindergärten, will vermeintlich […]

Weiterlesen ...

Genderneutrale Kindermode: Totenköpfe statt Rosa und Hellblau

Christiane Jurczik Die Gründer der Kindermarke Nununu Iris Adler und Tali Milchberg haben sich mit Popstar Celine Dion zusammengetan und das neue Kinderlabel Celinununu gegründet. Der Grundgedanke der neuen Marke ist es, Mädchen und Jungen von ihren traditionellen Geschlechterrollen zu trennen. Im neuen Werbevideo von Céline Dion liegt die Sängerin am Boden, verhaftet. Weil sie […]

Weiterlesen ...

Fünf Fakten über die Zerstörungskraft von Pornographie in den Gehirnen Heranwachsender

Mathias von Gersdorff Es gibt immer noch zu viele, die nicht wissen, welche Schäden Pornographie im Gehirn von Heranwachsenden verursacht. Deshalb ist es wichtig, dass wir diese Fakten verbreiten: Fakt 1: Der präfrontale Kortex befindet sich bei Jugendlichen noch in der Entwicklung.  Erläuterung: Die Fähigkeit des Gehirns, Signale von pornographischem Inhalt abzulehnen, tritt im präfrontalen Kortex […]

Weiterlesen ...

Besorgniserregend: Die Sprechfähigkeit bei Schulanfängern nimmt immer mehr ab

Christiane JurczikSmartphone, Computer und Tablet sorgen dafür, dass Kinder kaum noch richtig sprechen können. Pädagogen und Sprachforscher schlagen Alarm: Immer weniger Schulanfänger verfügen über altersgemässe Sprachfähigkeiten. Erstklässler haben – laut einer neuseeländischen Studie – teilweise die Sprachfähigkeiten von Fünfjährigen und manche können sich gerade einmal wie Zweijährige ausdrücken. Eine solche Entwicklung ist natürlich fatal für den […]

Weiterlesen ...

Schon Kinder nehmen Tabletten gegen Kopfschmerzen

Dose mit weißen Pillen

Christiane JurczikNach einer repräsentativen Umfrage der Barmer haben bereits 40 Prozent der Kinder und Jugendlichen zwischen 9 und 19 Jahren schon mal Medikamente eingenommen, wenn sie Kopfschmerzen haben. 42 Prozent bekämpften den Schmerz sogar jedes Mal mit Arzneimitteln. Und Kopfschmerzen kommen offenbar immer öfter und immer früher. Das sagt neben der Barmer-Studie auch eine aktuelle […]

Weiterlesen ...

Besorgniserregend: Die Sprechfähigkeit bei Schulanfängern nimmt immer mehr ab

Kinder sehen auf tablets

Christiane JurczikSmartphone, Computer und Tablet sorgen dafür, dass Kinder kaum noch richtig sprechen können. Pädagogen und Sprachforscher schlagen Alarm: Immer weniger Schulanfänger verfügen über altersgemässe Sprachfähigkeiten. Erstklässler haben – laut einer neuseeländischen Studie – teilweise die Sprachfähigkeiten von Fünfjährigen und manche können sich gerade einmal wie Zweijährige ausdrücken. Eine solche Entwicklung ist natürlich fatal für den […]

Weiterlesen ...

Selbstverletztendes Verhalten

Nina StecSelbstverletztendes Verhalten wie „Ritzen“, ist schmerzhaft und hinterlässt unschöne Narben, dennoch sind gerade in Deutschland besonders viele Kinder und Jugendliche von selbstverletztendem Verhalten betroffen. 35% aller Heranwachsenden hat sich zumindest einmal absichtlich selbst Wunden zugefügt, etwa 12% machen es regelmäßig, Mädchen dreimal so häufig wie Jungen. Auf Instagramm finden sich über 400.000 Fotos von Verletzungen, die […]

Weiterlesen ...
>