Video: Ist Gender eine staatlich organisierte Revolution?

nterne Richtlinien: So gendert das Deutschlandradio seine Sendungen! (Bild vom 13. August 2019) Grüne wollen Geschlechterforschung stärken (Tagesspiegel 5, August 2019) „Verwaltung in Hannover ruiniert die Sprache“ – Experte kritisiert Gender-Verhalten von Behörden (Hannoversche Allgemeine vom 21. Juli 2019). Wie der Senat Berlin zum Hort der Vielfalt machen will (Tagesspiegel (Berlin) vom 24. Juli 2019). […]

Weiterlesen ...

Video: Weitere RADIKALISIERUNG der GRÜNEN!

Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende den Grünen im Bundestag, hat in einem Interview mit der taz am 4. August 2019 auf die Frage „Wollen Sie den Paragrafen 218 abschaffen?“ geantwortet: „Die Abschaffung des Paragrafen 218 ist eine Forderung der Grünen. Ich vertrete diese Forderung auch.“ Auf die Frage, ob die Grünen auch parlamentarische Initiativen dazu einbringen würden, […]

Weiterlesen ...

Wie gefährlich sind die Grünen + Rot-Rot?

Mit der Ankündigung Malu Dreyers, der kommissarischen Vorsitzende der SPD, auch mit der „Linken“ im Bund koalieren zu wollen, ist die Bedrohung einer grün-rot-roten Volksfrontregierung akuter geworden. Die Bundesgrünen haben sich noch nicht dazu geäußert. Doch an drei Fällen, in denen sich Grünen und Linken geeinigt haben, kann man sehen, was eine solche politische Konstellation […]

Weiterlesen ...

Video: Was können Eltern gegen Schulsexualerziehung tun?

in dieser Woche enden in manchen Bundesländern die Sommerferien (Hessen, Rheinland-Pfalz, Mecklenburg-Vorpommern u.a.). Damit beginnen für viele Eltern auch die Sorgen um ihre Kinder: Was kann man gegen die Schulsexualerziehung tun? Das ist das Thema des neuen Videos unserer Aktion „Kinder in Gefahr“, „Was können Eltern gegen Schulsexualerziehung tun?“ Das Thema ist komplex. Es gibt […]

Weiterlesen ...

Wie Gender in Sachsens Schulen kam

Mathias von Gersdorff Gender wurde durch zwei Erlasse in die Schulen Sachsens eingeführt, der „Orientierungsrahmen für die Sexualerziehung“ und der „„Aktionsplan zur Akzeptanz der Vielfalt“. Beide sind inakzeptabel und sollten angemessen im Wahlkampf für die Landtagswahl am 1. September berücksichtigt werden. Der „Orientierungsrahmen für die Sexualerziehung“ ist ein Gender-Lehrplan Anfang Dezember 2016 hat das sächsische […]

Weiterlesen ...

Video: Funktionieren unsere Schulen noch?

„Abitur-Noten werden immer besser“, so lauteten vor wenigen Wochen die Schlagzeilen über das letzte Schuljahr. Was Universitäten und Wirtschaft zur Leistungsfähigkeit der Abiturienten meinen, hört sich aber anders an: „Trotz Abitur nicht reif für den Hörsaal, so die „FAZ“ am 30 Juli 2019. Professoren beklagen, dass die Abiturienten schlichtweg nicht reif für ein Hochschulstudium sind. […]

Weiterlesen ...

Stimmen zur Gender-Indoktrinierung an den Schulen

Josef Kraus, eh. Präsident des Deutschen Lehrerverbandes: Akzeptanz sexueller Vielfalt in Schulen ist verfassungswidrig. (Aufsatz für „Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.“, 24. Januar 2017) Professor Dr. Christian Winterhoff: „Unterrichtsmaterial an staatlichen Schulen darf nicht darauf ausgerichtet sein, Schüler zu veranlassen, ein bestimmtes Sexualverhalten zu befürworten oder abzulehnen.“ (Rechtsgutachten zur Verfassungs- und Gesetzmäßigkeit der […]

Weiterlesen ...

Deutscher Philologenverband fordert bei „Mondays for Matura“: Stärkung der Bildungssprache Deutsch in der Familie, vom Kindergarten bis in den Beruf, aber auch im Abitur!

(Berlin, Pressemitteilung des Philologenverbandes vom 5. August 2019) – Der Deutsche Philologenverband unterstützt das Anliegen von KMK-Präsident R. Alexander Lorz, die Bildungssprache Deutsch zu stärken. „Allerdings sollten die Kultusminister dann auch umgehend mit der Stärkung der Bildungssprache Deutsch im Abitur beginnen! Denn anders als in der Mittelstufe kann in der Oberstufe und im Abitur nicht […]

Weiterlesen ...

Video: Können Christen die Grünen wählen?

In den letzten Wochen gab es mehrere Annäherungen zwischen katholischen Persönlichkeiten, darunter Kardinal Reinhard Marx, und den Grünen. Insbesondere die Katholiken versuchten Harmonie und Verständigung zu signalisieren. Dabei sind die Grünen für Christen unwählbar. Nur ein Beispiel: Das denkt die Grüne Jugend über INZEST: „Das Inzestverbot ist unnötig. Seine Auswirkungen und seine Begründung sind gruselig. […]

Weiterlesen ...

VIDEO: Schutz der Kinder vor Pornographie und Gewalt verlottert

Die Kinder und Jugendlichen in Deutschland wachsen in einer Flut von Pornographie und Gewalt auf. Der Grund: Der Jugendmedienschutz, das heißt, der gesetzliche Schutz von Kindern vor Gefahren in den Medien, verlottert zunehmend. Dabei haben sich unsere Politiker nicht gescheut, wahre Gesetzes-Monster zu fabrizieren, wie etwa das Netzwerkdurchsetzungsgesetz und die neue Datenschutzverordnung vom Mai 2018. […]

Weiterlesen ...

Jedes zweite Kind in Deutschland hat Angst vor Armut

Christiane Jurczik Zwar gibt mehr als die Hälfte von ihnen an, sich gelegentlich, häufig oder immer um die finanzielle Situation ihrer Familie zu sorgen. Doch sie zeigen sich grundsätzlich zufrieden mit ihrer materiellen Ausstattung. Aus zahlreichen Armutsstudien wissen wir aber, dass es etwa jedem vierten Kind kaum möglich ist, am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Jedes zweite […]

Weiterlesen ...

Gefahr im Wasser: Immer weniger Kinder können richtig schwimmen

Nina Stec Es ist Hochsommer, Badesaison und die Nachrichten über Badeunfälle und Tod durch Ertrinken nehmen zu. „Schuld“ daran ist allerdings nicht das sonnige Wetter, das vermehrt Menschen in Freibäder und Badeseen lockt, die Ursache soll vor allem in den schlechten Schwimmfähigkeiten der Badegäste liegen. Eine Studie der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zeigt: besonders vom Ertrinken […]

Weiterlesen ...

Gender-Eine staatlich geförderte Revolution

Mathias von Gersdorff Trotz der Sommerferien gab es in den letzten Tagen eine Ballung von Nachrichten über die fortschreitende Gender-Revolution in Deutschland: „Verwaltung in Hannover ruiniert die Sprache“ – Experte kritisiert Gender-Verhalten von Behörden (Hannoversche Allgemeine vom 21. Juli 2019). „Alle für alle“ – Hamburg setzt Zeichen für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt. Senatsempfang anlässlich der […]

Weiterlesen ...

KIM-Studie 2018: Zunehmend mediatisierte Freizeit der Sechs- bis 13-Jährigen

KIM-Studie 2018 zum Medienumgang 6- bis 13-Jähriger veröffentlicht (PM Medienpädagogischer Verbund Südwest, Stuttgart, 17.05.2019) – Die Digitalisierung ist auch in Familien mit Kindern weit vorangeschritten. Fast alle Kinder (98 %) haben potentiell die Möglichkeit, zuhause das Internet zu nutzen. Gut zwei Drittel aller Sechs- bis 13-Jährigen zählen nach eigenen Angaben zu den Internetnutzern. Bei den […]

Weiterlesen ...
1 2 3 238
>