Jugendmedienschutz muss vor allem Pornographie und Medien-Gewalt bekämpfen

Mathias von Gersdorff Zunächst mal eine positive Nachricht: Das Bundesjugendministerium plant eine Anpassung des Jugendmedienschutzes an die neuen Erfordernisse des Internets. Konkret sollen neue Internet-Anbieter (Soziale Netzwerke, Applikationen, Messenger-Dienste, Online-Shops oder Chat-Systeme), die in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind, auch vom Jugendmedienschutz berücksichtigt werden. Die gegenwärtige Fassung des Medienschutzes stammt weitgehend aus […]

Weiterlesen ...

Staat diktiert Familien Lebens- und Erwerbsmodell

Mathias von Gersdorff Eine gesunde und vernünftige Familienpolitik würde dafür sorge, Rahmenbedingungen zu schaffen, die den Familien ermöglichen, frei darüber zu entscheiden, wie sie leben und wie sie ihre Kinder erziehen wollen. Familienpolitik in Deutschland sieht aber ganz anders aus. Bei uns geht es zuerst darum, wie die ideologischen Ziele von SPD-Politikern umgesetzt werden können. […]

Weiterlesen ...

Bedenkliches Marketing: Werbung für Medikamente für Kinder und Jugendliche

Dose mit weißen Pillen

(DVCK e. V. – Aktion Kinder in Gefahr) Die PR-Webseite eines Pharmaherstellers sieht harmlos aus – doch letztlich empfiehlt sie Jugendlichen vor allem eins: Pillen aus dem eigenen Haus. Auch Jugendliche bekommen Kopfschmerzen. Verantwortungsvolle Ärzte raten dann zuerst dazu, aktiv zu werden, sich abzulenken. Wenn die Bewegung an frischer Luft nicht hilft, kann Wärme oder […]

Weiterlesen ...

Kosmetik für Kinder – Kosmetik für Jugendliche

Christiane Jurczik Schönheitsindustrie freut sich über den neuen Absatzmarkt. Doch brauchen Kinder das wirklich? Kinder sind längst als eigene Kundengruppe in den Fokus der Schönheitsindustrie geraten. Massagen, Maniküren und Pediküren, spezielle Kosmetik, Rasuren, Angebote sogar für Babys – es gibt nichts, was nicht auch an Kinder vermarktet werden kann. Wellness-Hotels bieten immer öfters auch Massagen […]

Weiterlesen ...

Facebook und Co: Depressive Symptome bei Kindern und Jugendlichen

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.) Um das Gefährdungspotenzial durch Facebook und Co abzuschätzen, haben die Forscher mehrere Untersuchungen durchgeführt. Zunächst erfassten sie mithilfe eines Experiments die kurzfristigen Effekte von sozialen Medien auf das Selbstwertgefühl. Dass soziale Netzwerke negative Seiten haben, zeigen immer mehr Studien. So kann beispielsweise Instagram dafür sorgen, dass wir unsere […]

Weiterlesen ...

Verlernen Kinder das Schreiben mit der Hand?

Christiane Jurczik Die Handschrift ist eine der größten kulturellen Errungenschaften der Menschheit: Dank ihr konnten Menschen ihr Wissen konservieren. Schrift ermöglichte es, komplexe Gedanken und Ideen unabhängig von Zeit und Raum an andere Menschen weiterzugeben. Aber während früher auf Steintafeln, Papyrus und später auf Papier notiert wurden, löst sich die Schrift heute immer mehr von […]

Weiterlesen ...

Digitale Gefahr für Kinder: Die dunkle Seite der (a)sozialen Medien

Christiane Jurczik Soziale Medien haben auch eine dunkle Seite. Besonders Kinder und Jugendliche machen immer wieder negative Erfahrungen. Sie werden nicht nur gemobbt, sondern kommen ungewollt mit Sex und Gewalt in Berührung. Vieles davon fällt unter das Strafrecht. „Die Welt da draußen, so verroht sie manchmal ist, so schlampig und vulgär, so sexistisch und rassistisch […]

Weiterlesen ...

Aktuelle Studie zeigt: Ein Viertel aller Schüler haben psychische Auffälligkeiten

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.) Besorgniserregend sind die steigenden Zahlen der psychisch auffälligen Schüler in Hessen. Vor allem bei älteren Kinder sind Depressionen inzwischen weit verbreitet. Dazu zählen Sprech- und Sprachstörungen bis hin zu Depressionen, berichtet die dpa am 05.02.20 vorab über die Studie. Betroffen seien vor allem ältere Jugendliche. Für die Studie […]

Weiterlesen ...

Das Buch „Ideologischer Missbrauch der Kinder“ ist da!

Mathias von Gersdorff Während Sie diesen Brief lesen, planen linke Ideologen Projekte, die normale Menschen gar nicht für möglich halten können. Ja, das Leben der Kinder in Deutschland ist zu einem ideologischen Schlachtfeld geworden. Die Kinder geraten immer mehr ins Visier von Ideologen, der Kampf um ihre Seelen wird mit hartnäckiger Entschlossenheit und absoluter Skrupellosigkeit […]

Weiterlesen ...

Die Folgen von Übergewicht bei Kindern sind gravierend

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.) Mehr als jeder zehnte Erstklässler in Hessen ist zu dick. Deutschlandweit ist es fast jedes siebte Kind. In den vergangenen Jahren ist die Zahl der übergewichtigen Kinder stark angestiegen. Die Stiftung Kindergesundheit warnt vor lebenslangen Folgen. Die Auswirkungen der Fettsucht/Adipositas sind gravierend und reichen oft bis ins hohe […]

Weiterlesen ...

Deutsches Schulsystem mit systemischen Defiziten

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V. ) Das deutsche Schulsystem lässt unsere Kinder verdummen, sagt Dr. Michael Winterhoff. Sie lernen in der Schule nicht nur weniger als früher – die Art des Lernens, die das Bildungssystem ihnen vorschreibt, hindert sie außerdem an der Entwicklung ihrer emotionalen und sozialen Psyche. Deshalb hat die Hälfte der […]

Weiterlesen ...

Kita-Desaster ist Folge von Missachtung der Familie

Mathias von Gersdorff Eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt die ganze Misere der deutschen Kita-Politik: Die mangelnde Qualität führt zu „sozial-emotional auffälligen“ Kindern. Die Zuschüsse des Bundes werden nicht zur Qualitätssteigerung verwendet, sondern um die Gebühren zu senken oder ganz zu erlassen. Bildungsökonomen schlagen Alarm. In manchen Gegenden versorgt eine Fachkraft zehn Kinder. Dieses Desaster […]

Weiterlesen ...

Esskultur: Warum gemeinsame Mahlzeiten für Kinder so wichtig sind

Christiane Jurczik Gemeinsam Mahlzeiten mit Kindern sind wichtig weil es um mehr geht als um Nahrungsaufnahme geht. Sie sind ein Ritual, auch wenn der Alltag von Familien heute völlig anders ist als früher, wo sich die ganze Familie bei jedem Essen am Tisch versammelt hat. Gemeinsame Mahlzeiten fördern gesunde Essgewohnheiten bei Kindern. Das ergab eine […]

Weiterlesen ...

19 Jahre laufende Studie zeigt wie wichtig soziale Fähigkeiten bei Kindern sind

(DVCK – Aktion Kinder in Gefahr) Die sozialen Fähigkeiten haben in den letzten Jahrzehnten zunehmend an Bedeutung gewonnen und sind in den meisten Jobs unsagbar wichtig. Soziale Intelligenz setzt neben der Fähigkeit, sich selbst zu reflektieren, ein Verständnis für andere Menschen und deren Verhalten voraus. Je besser Kinder in der Lage sind, die Gefühle anderer […]

Weiterlesen ...
1 2 3 245
>