Grüne machen Kampf gegen Gender-Kritiker zur Priorität

Mathias von Gersdorff Die Heinrich-Böll-Stiftung, die den Grünen nahesteht, hat eine ganze Veranstaltungsreihe angesetzt, um die Ergebnisse aus mehreren laufenden Forschungsprojekten über die Gender-Kritiker zu präsentieren. An dieser Tatsache kann man ermessen, welche Bedeutung die Grünen der Anti-Gender-Front – also uns – zumisst. Unter dem Namen „Gender unter Druck. Geschlechterpolitiken in Europa“ werden Vorträge mit […]

Weiterlesen ...

Nach der EU-WAHL: Grünen Gender-Durchmarsch verhindern

Mathias von Gersdorff Das Ergebnis der Grünen bei der EU-Wahl am letzten Sonntag muss uns in höchste Alarmbereitschaft versetzen. Die Grünen-Partei ist in Deutschland der wichtigste Motor für die Etablierung der Gender-Ideologie und für die Dekonstruktion christlicher Strukturen. Somit sind die Grünen der bedeutendste Gegner der Kinder, der Ehe, der Familie und der christlichen Wurzeln […]

Weiterlesen ...

Grüne wollen Gender Verfassungsrang geben

Mathias von Gersdorff Seit Jahren arbeiten die Grünen daran, Gender zur Staatsdoktrin zu machen und in allen Bereichen des Lebens, von der Schule bis zu den Behörden, mit brachialer Gewalt durchzusetzen. Nun soll der Gender-Staat total und unumkehrbar gemacht werden. Die Grünen fordern nämlich die Aufnahme der „sexuellen Identität“ in das Grundgesetz. Diese Maßnahme ist […]

Weiterlesen ...

Nur eine christliche Politik kann die moralische Krise überwinden

Mathias von Gersdorff Wir alle sehen, wie die Welt gegenwärtig aus den Fugen gerät und die Gefahren für Kinder und Familien wachsen. Die wichtigsten Schlagzeilen aus Medien und Schule der letzten Tage zum Thema Kinder sind: Digitale Medien: Mehr Kinderpornografie als in den letzten Jahren gemeldet. Sprachprobleme in Deutschland: Schock-Zahlen! Millionen Deutsche können nicht richtig […]

Weiterlesen ...

Antwort von Manfred Weber auf Postkartenaktion von Kinder in Gefahr

Die Postkarte an den Spitzenkandidaten der Europäischen Volkspartei beinhaltete folgenden Text: Sehr geehrter Herr Weber, gegenüber der „Süddeutschen Zeitung“ haben Sie am 21. März 2019 erklärt, bevorzugt mit „Sozialdemokraten, Liberalen und Grünen“ nach der Europawahl am 26. Mai 2019 zusammenarbeiten zu wollen. Damit haben Sie gerade die Parteien genannt, die systematisch versuchen, die Gender-Ideologie praktisch […]

Weiterlesen ...

Wissen über Schäden durch Pornographie wächst

Mathias von Gersdorff Eine besonders wichtige Nachricht erreichte uns vor wenigen Tagen: Am Montag, dem 6. Mai, verabschiedete der Senat von Arizona eine Resolution, in der Pornografie zu einer Krise der öffentlichen Gesundheit erklärt wurde. In der Entschließung heißt es, dass Pornografie „eine sexuell toxische Umgebung verewigt, die alle Bereiche unserer Gesellschaft schädigt“. Außerdem wird […]

Weiterlesen ...

Bundesfamilienministerium will Elternteil 1/2 statt Vater/Mutter

Mathias von Gersdorff Das Bundesfamilienministerium, geführt von Franziska Giffey (SPD), ist heute nichts anderes als eine Aktivisten-Zelle zur Verbreitung der Gender-Ideologie. Und ihre Forderungen werden immer radikaler. So will nun das Ministerium, dass in den Schulformularen geschlechtsneutrale Begriffe verwendet werden. Wörtlich: „Lehrkräfte können diesem [Mangel an Sichtbarkeit von Lesben, Schwulen und Bisexuellen in der Schule] […]

Weiterlesen ...

Bitte Weitersagen: ZDF will Beitragssteigerung von 2,5 Prozent pro Jahr

Mathias von Gersdorff Die öffentlich-rechtlichen Sender sind offensichtlich der Auffassung, dass sie die Bürger wie Melkkühe behandeln dürfen. So will das ZDF eine automatische Beitragssteigerung von 2,5 Prozent pro Jahr durchsetzen. Die Tatsache, dass die Bürger immer weniger diese Fernsehsender anschauen und sich anderen Medien zuwenden, ist ihnen egal. Für ARD und ZDF gilt: Die […]

Weiterlesen ...

Gehört ein Smartphone in die Schultüte?

Christiane Jurczik „Wann bekomme ich ein eigenes Handy?“ Diese Frage stellen Kinder ihren Eltern immer früher. Und immer häufiger stimmen Erziehungsberechtigte einer Anschaffung zu, wie die Ergebnisse der KIM-Studien des Medienpädagogischen Forschungsverbunds (mpfs) zeigen. Die Altersgrenze, ab wann Kinder ein eigenes Gerät in Besitz nehmen, sinkt und die Ausstattung mit modernsten, mobilen Geräte nimmt auch […]

Weiterlesen ...

Lesefaule Kinder: Warum digitales Lesen nicht die Lösung ist

Nina Stec Nach der Kinder-Medien-Studie 2018 lesen Kinder in Deutschland findet knapp die Hälfte der Kinder in Deutschland Bücher und Lesen spannend. Das grundsätzliche Interesse ist also da, allerdings zeigen Studien wie die internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung aus dem Jahr 2016, dass es um die Lese- und Verständnisfähigkeiten der Schulkinder weniger gut bestellt ist: Fast 20 Prozent […]

Weiterlesen ...

Aktion zur EU-Wahl: Keine Europäische Gender-Union

Mathias von Gersdorff Oberste Priorität eines C-Politikers, der für die Europawahl kandidiert, müsste die Verhinderung einer Gender-EU sein. Deshalb ist es inakzeptabel, wenn der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei (EVP), Manfred Weber (CSU), ankündigt, gerade mit Parteien Allianzen anzustreben, die die Gender-Ideologie zur EU-Doktrin erheben wollen. Werden wir jetzt aktiv! Wir müssen ihm klipp und klar […]

Weiterlesen ...

Handy und Computer lässt Kinder schlechter lernen

Christiane Jurczik Vor allem bei Kindern sind die Auswirkungen von Smartphones verheerend. Eine Studie zeigt: Eltern sind oft machtlos. Alle paar Minuten geht der Griff zum Smartphone. Die internetfähigen Handys sind zum ständigen digitalen Begleiter von Kindern und Jugendlichen geworden. Die große Mehrheit von ihnen besitzt bereits solch einen mobilen Zugang zum Internet und wickelt […]

Weiterlesen ...

Grundschulpädagogik in der Krise

Christa Meves Die Zahl der Entwicklungsstörungen von Kindern zwischen 5 – 7 Jahren stieg hierzulande in den vergangenen 10 Jahren um 26,5 % an. Mehr als 82 % der diagnostizierten Entwicklungsstörungen betreffen die Sprech- und Sprachentwicklung, gefolgt von Störungen der motorischen Entwicklung. 2017 wurde bei 41,3 % der 5 – 7-jährigen Jungen und 27,9 % […]

Weiterlesen ...

ADHS: Die wahren Ursachen

Christa Meves Die Beschäftigung mit ADHS geht heute kaum einmal an Eltern von Grundschulkindern vorüber. Im Allgemeinen meint man, es handle sich um eine neue seelische Erkrankung – besitzt dieses Verhalten doch immerhin einen erklärenden Namen: Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitätssyndrom. Was also ist das? Ein Fall auf jüngstem Forschungsstand mag der Information dienlich sein. Ein Vater berichtet: Die […]

Weiterlesen ...

Familienministerin Giffey will die Gender-EU

Mathias von Gersdorff Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat öffentlich verkündet, Deutschland zum EU-Gender-Aktivisten zu machen. Wenn Deutschland im zweiten Semester 2020 die EU-Ratspräsidentschaft übernimmt, soll die Durchsetzung einer LSBTI-Politik in der EU einsetzen Priorität werden. So Giffey in einem Grußwort an die „European Lesbian* Conference“ in Kiev, Ukraine. Für uns bedeutet diese Stellungnahme folgendes: Erstens: […]

Weiterlesen ...
>