Fastfood Konsum unter Kindern weiterhin beliebt

(Aktion „Kinder in Gefahr“ – DVCK e.V.) Fast Food, das „Essen auf die Schnelle“ wird immer beliebter. Bei Kindern nimmt dies mit dem Alter zu: Jugendliche essen mehr Fast Food als Schulkinder und diese mehr als Vorschulkinder. Das Angebot reicht von Döner Kebab, Pommes frites, Bratwürsten, Hamburgern bis hin zur Pizza in allen Variationen. Auch Softdrinks, gesüßte […]

Weiterlesen ...

Warum gute Umgangsformen für Kinder wichtig sind

Christiane Jurczik Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit, Familie, Zuverlässigkeit, Vertrauen, Gerechtigkeit, Treue, Höflichkeit, Pünktlichkeit, Freundlichkeit, Respekt, Hilfsbereitschaft, Freundschaft, Tradition, Fleiß, Loyalität und Offenheit – alles Eigenschaften die noch vor gar nicht langer Zeit wie selbstverständlich zu unserem Alltag gehörten. Doch leider verschwinden diese wertvollen Tugenden immer mehr aus unserem Leben und an ihre Stelle treten zu oft Egoismus […]

Weiterlesen ...

Drogenkonsum auf Instagram – Ein Angstblocker wird die Lieblingsdroge der Jugendlichen und die Konsumenten werden immer jünger.

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.) Schweizer Jugendliche klauen die Beruhigungsmittel ihrer Mütter, kaufen Antidepressiva im Darknet und brechen in Apotheken ein. Auch in der Musikszene in den USA bewegen sich Protagonisten musikalisch zwischen Trap und Emo und feiern Drogen als ihr größtes Hobby. Allen voran verschreibungspflichtige Medikamente wie den Angstlöser Xanax oder Purple, […]

Weiterlesen ...

Unsere Aktion gegen GEZ-Abzocke wirkt

Mathias von Gersdorff Aus der GEZ-Abzocke-Front kommen wichtige Nachrichten, die wir nicht unkommentiert lassen möchten. Zunächst die Positiven: Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff hat den WDR-Intendanten Tom Buhrow zu Gehaltsverzicht aufgefordert. Laut Medienberichten verdient Buhrow 391.000 Euro und befindet sich damit an der Spitze der Verdiener im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Ministerpräsident Haseloff hätte auch sagen können, dass […]

Weiterlesen ...

Generation XXL: Deutschlands Kinder werden immer dicker

Christiane Jurczik Die Häufigkeit von Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen ist in den letzten Jahren auch in Deutschland auf besorgniserregende Weise angestiegen. Fast jedes siebte Kind in Deutschland ist nach verschiedenen Studien inzwischen übergewichtig. Auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schlägt Alarm. Gründe für das Übergewicht gibt es viele: Der Schulsport ist zu kurz oder […]

Weiterlesen ...

Drastischer Anstieg von Computer Spielsucht

Kinder sehen auf tablets

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.) Eine neue Gefahr hat sich ganz unauffällig in deutsche Kinder- und Jugendzimmer eingeschlichen: Die Sucht nach Rollenspielen und Sozialen Medien im Internet. Im Umgang mit Computerspielen legen nach Hochrechnungen rund 465.000 Kinder und Jugendliche in Deutschland ein auffälliges Verhalten bis hin zur Sucht an den Tag, gelten also […]

Weiterlesen ...

Chaos an deutschen Schulen – eine Lehrerin berichtet

Christiane Jurczik Lehrermangel, Migration und immer öfter verhaltensauffällige Kinder. Dazu viel zu große Klassen und bürokratischer Papierkrieg. Vor allem Grundschullehrer ächzen unter der Last ihrer Aufgaben und fühlen sich alleingelassen. Die Situation an den Schulen sei Katastrophal, berichten Lehrer immer öfter. Vor allem an Grundschulen unterrichten viel zu wenige Lehrer in viel zu großen Klassen. […]

Weiterlesen ...

Jugendmedienschutz muss vor allem Pornographie und Medien-Gewalt bekämpfen

Mathias von Gersdorff Zunächst mal eine positive Nachricht: Das Bundesjugendministerium plant eine Anpassung des Jugendmedienschutzes an die neuen Erfordernisse des Internets. Konkret sollen neue Internet-Anbieter (Soziale Netzwerke, Applikationen, Messenger-Dienste, Online-Shops oder Chat-Systeme), die in den letzten Jahren auf den Markt gekommen sind, auch vom Jugendmedienschutz berücksichtigt werden. Die gegenwärtige Fassung des Medienschutzes stammt weitgehend aus […]

Weiterlesen ...

Staat diktiert Familien Lebens- und Erwerbsmodell

Mathias von Gersdorff Eine gesunde und vernünftige Familienpolitik würde dafür sorge, Rahmenbedingungen zu schaffen, die den Familien ermöglichen, frei darüber zu entscheiden, wie sie leben und wie sie ihre Kinder erziehen wollen. Familienpolitik in Deutschland sieht aber ganz anders aus. Bei uns geht es zuerst darum, wie die ideologischen Ziele von SPD-Politikern umgesetzt werden können. […]

Weiterlesen ...

Bedenkliches Marketing: Werbung für Medikamente für Kinder und Jugendliche

Dose mit weißen Pillen

(DVCK e. V. – Aktion Kinder in Gefahr) Die PR-Webseite eines Pharmaherstellers sieht harmlos aus – doch letztlich empfiehlt sie Jugendlichen vor allem eins: Pillen aus dem eigenen Haus. Auch Jugendliche bekommen Kopfschmerzen. Verantwortungsvolle Ärzte raten dann zuerst dazu, aktiv zu werden, sich abzulenken. Wenn die Bewegung an frischer Luft nicht hilft, kann Wärme oder […]

Weiterlesen ...

Kosmetik für Kinder – Kosmetik für Jugendliche

Christiane Jurczik Schönheitsindustrie freut sich über den neuen Absatzmarkt. Doch brauchen Kinder das wirklich? Kinder sind längst als eigene Kundengruppe in den Fokus der Schönheitsindustrie geraten. Massagen, Maniküren und Pediküren, spezielle Kosmetik, Rasuren, Angebote sogar für Babys – es gibt nichts, was nicht auch an Kinder vermarktet werden kann. Wellness-Hotels bieten immer öfters auch Massagen […]

Weiterlesen ...

Facebook und Co: Depressive Symptome bei Kindern und Jugendlichen

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.) Um das Gefährdungspotenzial durch Facebook und Co abzuschätzen, haben die Forscher mehrere Untersuchungen durchgeführt. Zunächst erfassten sie mithilfe eines Experiments die kurzfristigen Effekte von sozialen Medien auf das Selbstwertgefühl. Dass soziale Netzwerke negative Seiten haben, zeigen immer mehr Studien. So kann beispielsweise Instagram dafür sorgen, dass wir unsere […]

Weiterlesen ...

Verlernen Kinder das Schreiben mit der Hand?

Christiane Jurczik Die Handschrift ist eine der größten kulturellen Errungenschaften der Menschheit: Dank ihr konnten Menschen ihr Wissen konservieren. Schrift ermöglichte es, komplexe Gedanken und Ideen unabhängig von Zeit und Raum an andere Menschen weiterzugeben. Aber während früher auf Steintafeln, Papyrus und später auf Papier notiert wurden, löst sich die Schrift heute immer mehr von […]

Weiterlesen ...

Digitale Gefahr für Kinder: Die dunkle Seite der (a)sozialen Medien

Christiane Jurczik Soziale Medien haben auch eine dunkle Seite. Besonders Kinder und Jugendliche machen immer wieder negative Erfahrungen. Sie werden nicht nur gemobbt, sondern kommen ungewollt mit Sex und Gewalt in Berührung. Vieles davon fällt unter das Strafrecht. „Die Welt da draußen, so verroht sie manchmal ist, so schlampig und vulgär, so sexistisch und rassistisch […]

Weiterlesen ...

Aktuelle Studie zeigt: Ein Viertel aller Schüler haben psychische Auffälligkeiten

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.) Besorgniserregend sind die steigenden Zahlen der psychisch auffälligen Schüler in Hessen. Vor allem bei älteren Kinder sind Depressionen inzwischen weit verbreitet. Dazu zählen Sprech- und Sprachstörungen bis hin zu Depressionen, berichtet die dpa am 05.02.20 vorab über die Studie. Betroffen seien vor allem ältere Jugendliche. Für die Studie […]

Weiterlesen ...
>