Vielen Müttern macht es Freude, mehr Zeit für ihre Kinder zu haben

Christa Meves Die Anstrengungen der Medien um Gestaltungsformen der in Quarantäne geschickten Bevölkerung sind groß und z. T. sogar originell. Aber trendgemäß scheint die Zumutung beklagenswert und schwer zu bewältigen, dass die Kinder allein von den Eltern betreut werden. Deshalb sei die Rückführung in die Beschulung einschließlich von Kitas und Kigas ein dringliches Gebot in […]

Weiterlesen ...

Durch Corona ist Homeschooling in der Diskussion

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK.e.V.) Die Corona-Krise und die damit verbundene Schließung der Schulen wurden die Schüler mehr oder weniger zum sog. Heimunterricht gezwungen. Weil diese Erziehungsform insbesondere in den Vereinigten Staaten populär ist, wird sie meist mit dem englischen Begriff „Homeschooling“ bezeichnet. Doch auch in Deutschland steigt infolge der Corona-Krise das Interesse an […]

Weiterlesen ...

Horrende Zahlen zu Missbrauch und Verwahrlosung

Mathias von Gersdorff Folgende Zahlen zeigen eindringlich das Ausmaß der sexuellen Verwahrlosung und des sexuellen Missbrauchs in der modernen Gesellschaft: Die „Internet Watch Foundation“ (eine von der britischen Regierung unterstütze Stiftung zur Bekämpfung von sexuellem Missbrauch) berichtet, dass im Jahr 2019 132.700 Internetseiten mit Darstellungen sexuellen Missbrauchs gemeldet wurden. Es sind allesamt Seiten, die „entdeckt“ […]

Weiterlesen ...

Allein gelassen – Kinder in der Corona-Krise

Christiane Jurczik Die Kitas bleiben zu, möglicherweise noch monatelang. Für die Art, wie die Regierungschefs die Einschränkungen für die Kleinsten und ihre Familien durchziehen, gibt es keine Rechtfertigung. Auch nicht wissenschaftlich. Der Umgang mit den Bedürfnissen und Nöten der Kleinsten in unserer Gesellschaft wird zunehmend fragwürdiger. Ein Beispiel aus Berlin: Die Hauptstadt, so berichtet der […]

Weiterlesen ...

Kleinkinder leiden in Zeiten der Krise am meisten

Christiane Jurczik Während die Politik mögliche Szenarien durchspielt, wie sich ein geregelter Schulalltag künftig gestalten könnte, bleiben die Kindergartenkinder auf der Strecke. Aber wie ansteckend sind Kleinkinder wirklich? Kinder sind weniger ansteckend als gedacht. Das zeigt ein Fall aus Frankreich. Dort soll ein unwissentlich am Corona Virus erkranktes Kind mit über 170 Personen Kontakt gehabt […]

Weiterlesen ...

Freie Religionsausübung und die Coronakrise

Nina Stec Das staatlich angeordnete Versammlungsverbot betrifft öffentliche Gottesdienste durch ihr völliges Verbot besonders drastisch. Die katholischen Bistümer und evangelischen Landeskirchen hatten offiziell den seit März geltenden Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus durch soziale Distanzierung zugestimmt, öffentliche Gottesdienste abgesagt und Gläubige dazu aufgerufen, die Regeln einzuhalten. Zwischen den öffentlichen Äußerungen von Vertretern aus den verschiedenen […]

Weiterlesen ...

Gender-Revolution: „Person A“ und „Person B“ in Steuererklärungen

Mathias von Gersdorff Am 15. April 2020 wurde vermeldet: „Künftig sollen die Bezeichnungen „Ehemann“ und „Ehefrau“ durch die Begriffe „Person A“ und „Person B“ ersetzt werden. Das geht aus einer Antwort des Finanzministeriums auf eine Anfrage der FDP-Fraktion hervor“ (Deutschlandfunk am 15. April 2020). Dies ist eine weitere Maßnahme, um „von oben nach unten“ die […]

Weiterlesen ...

Während Corona: Porno-Industrie startet Mega-Werbekampagne

Mathias von Gersdorff Einer der größten Internetanbieter von Pornografie, Pornhub, unternimmt während der Corona-Krise eine massive Werbekampagne. So hat er seine bezahlten Seiten für Besucher aus Italien, Spanien und Frankreich geöffnet. Der Vorwand: In diesen Ländern gäbe es Ausgangssperren! Button mit Text „Bestellen Sie das Buch Achtung Pornographie“ Dass dieses Unternehmen (denn nichts anderes sind […]

Weiterlesen ...

Corona führt zu erhöhter Suchtgefahr nach Alkohol, Drogen und Videospielen

Nina Stec Die Maßnahmen gegen Corona führen häufig zu Veränderungen im täglichen Leben. Viele Menschen in allen Altersgruppen kommen kaum mehr dazu, das Haus zu verlassen. Dies führt nicht selten zu negativen Gefühlen, Spannungen und einem gesteigerten Hang zu Suchtverhalten. Personen, die unter Alkohol- und Drogenproblemen leiden und dabei sind, „trocken“ zu werden, können derzeit […]

Weiterlesen ...

Aktion: Nur unabhängige Familien sind auch starke Familien

Mathias von Gersdorff Jeder hat diese Erfahrung gemacht: wenn es wirklich schwierig wird, dann kann man oft nur auf die eigene Familie zurückgreifen. Genau das erleben während der laufenden Corona-Krise Millionen Deutsche. Vor allem Krisen wie Epidemien, Kriege oder großflächige Katastrophen zeigen uns, wie wichtig es ist, dass wir starke und unabhängige Familie haben. Familien, […]

Weiterlesen ...

Experten befürchten drastischen Anstieg von Computerspielsucht durch Ausgangsbeschränkungen

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.) Hinlänglich bekannt ist, wie weit verbreitet die Spielsucht unter Kindern und Jugendlichen ist. Zum Beispiel in Niedersachsen spielt jeder vierte männliche Jugendliche jeden Tag viereinhalb Stunden und mehr. Im Durchschnitt sind etwa 10 Prozent der Jungen und jungen Männer zwischen 12 und 25 Jahren von einer Computerspielsucht betroffen. […]

Weiterlesen ...

Corona: Schülern drohen deutliche Lücken durch Schulausfall

Johanna Lucknitz Um die Ausbreitung des Corona Virus einzudämmen sind Deutschlands Schulen geschlossen. Der Deutsche Lehrerverband warnt davor, dass sich als Folge des derzeitigen Heimunterrichts wegen der Corona-Krise das Leistungsgefälle zwischen Schülern weiter vergrößern könnte. Deutschlandweit freuen sich elf Millionen Schüler – doch die Situation stellt Eltern und Lehrer vor eine große Herausforderung. Denn wie […]

Weiterlesen ...

TV Programm zu Ostern ist für Kinder inakzeptabel

Christiane Jurczik Ostern steht vor der Tür und fast siebeneinhalb Millionen Kinder im Alter von 3 bis 13 Jahren leben aktuell in Deutschland. Eine große Zielgruppe für TV-Strategen. Und tatsächlich bieten inzwischen vier Sender Programme nur für die jüngsten Zuschauer an. Aber die kritischen Stimmen bemängeln zu Recht dort sei zu wenig Anspruchsvolles zu sehen […]

Weiterlesen ...

Internet: Sexuelle Übergriffe auf Kinder explodieren

Mathias von Gersdorff Das Internet wird immer mehr zu einer massiven Bedrohung für unsere Kinder und Jugendlichen: Ca. 40.000 sexuelle Übergriffe auf Kinder und Jugendliche im Internet wurden im vergangenen Jahr gemeldet. Im Jahr 2016 waren es noch ca. 4.300. Diese Zahlen stammen aus dem jüngst erschienenen Bericht „Sexualisierte Gewalt online“ von Jugendschutz.net, der staatlichen […]

Weiterlesen ...

Kinder und Babys im Netz: Influencer wider Willen

Christiane Jurczik Kinder und Babys als Influencer bei Instagram und YouTube. Halston Blake Fisher war noch nicht auf der Welt, da hatte sie schon ihren eigenen Instagram-Account. Kurz vor ihrem Geburtstermin Anfang März folgten Halston Blake dort schon über 115.000 Menschen. Denn: Ihre Eltern sind selbst ziemlich erfolgreich auf der Plattform. Mutter Madison hat 776.000 […]

Weiterlesen ...
>