Buchrezension: Manfred Karremann: Es geschieht am hellichten Tag – Die verborgene Welt der Pädophilen und wie wir unsere Kinder vor Mißbrauch schützen

Dieses Buch des Diplom-Sozialpädagogen und Journalisten Manfred Karremann will ein Ratgeber für Elternsein, die ihre Kinder vor Pädophilen schützen wollen. Aus diesen Grund hat sich der Autor in die sog „Pädo-Szene“ eingeschlichen, um die vielen Tricks und Strategien der Pädophilen kennenzulernen, die sie anwenden, um an Kinder zu kommen und wie sie es dann schaffen, […]

Weiterlesen ...

Aufgrund mehrerer Anfragen möchten wir einige Anschriften angeben, um gegen die Hetze gegen „Christival“ protestieren zu können

Bundestagsabgeordneter Volker Beck (Bündnis90/Grüne) Postanschrift:Platz der Republik 111011 Berlin Tel.: 030-227-71511Fax: 030-227-76880Email: berlin@volkerbeck.de Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können E-Mails lassen sich auch über die Internetseite von Volker Beck abschicken oder über seinen Kontaktformular beim deutschen Bundestag. Die Kontaktmöglichkeiten zu den Grünen in Bremen […]

Weiterlesen ...

„Christival“ wird inmitten von Protesten beginnen

Das „Christival“, eine evangelikale Großveranstaltung mit etwa 15.000 Teilnehmern, beginnt in Bremen am 30. April um mit ihm zusammen eine Reihe von Protestveranstaltungen. „No Christival“, „Freiheit für Vielfalt“, der Arbeitskreis „Homosexuelle und Kirche“ und ein „Antisexistisches Bündnis“, in denen sich homosexuelle Initiativen und Menschenrechtsorganisationen zusammengeschlossen haben, planen Proteste und eine Kundgebung. Der Widerstand bildete sich […]

Weiterlesen ...

Debatte um „Christival“ nimmt immer groteskere Züge an

Seitdem bekannt wurde, daß bei der evangelikalen Großveranstaltung „Christival“ Therapien für Homosexuelle um ihre sexuelle Neigung zu ändern, angeboten werden sollten, hagelt es Angriffen seitens der Homosexuellenverbände, Grünen, Organisationen wie „Pro Familia“ und anderen linksorientierten Gruppierungen. Selbst lange nachdem die Therapieveranstaltung abgesagt wurde, hörten die Angriffe nicht auf – ein weiterer Beleg dafür, daß Nachgeben […]

Weiterlesen ...

Aus dem Archiv („Kultur und Medien“ Jahrgang 2004): LSVD bekämpft Gegner mit „geballtem Zorn“ und Blasphemie

Aus dem Archiv: Der folgende Artikel aus dem Jahr 2004 thematisiert die heftigen Angriffe des Homosexuellenverbandes LSVD auf die Grüne (!) Bundestagspräsidentin Antje Vollmer, nachdem sie sich gegen ein Adoptionsrecht für Homosexuelle aussprach. Reaktion des LSVD: „Wenn sie (Antje Vollmer) dies nicht akzeptieren will, zieht sie sich besser warm an. Denn sie wird den geballten […]

Weiterlesen ...

Aus dem Archiv („Kultur und Medien“ Jahrgang 2004): LSVD bekämpft Gegner mit "geballtem Zorn" und Blasphemie

Aus dem Archiv: Der folgende Artikel aus dem Jahr 2004 thematisiert die heftigen Angriffe des Homosexuellenverbandes LSVD auf die Grüne (!) Bundestagspräsidentin Antje Vollmer, nachdem sie sich gegen ein Adoptionsrecht für Homosexuelle aussprach. Reaktion des LSVD: „Wenn sie (Antje Vollmer) dies nicht akzeptieren will, zieht sie sich besser warm an. Denn sie wird den geballten […]

Weiterlesen ...

Benedikt XVI.: Kinder sind Leidtragende der Krise der Familie

„Die Familie ist der erste Ort für die Evangelisierung, für die Weitergabe des Glaubens, um jungen Menschen dabei zu helfen, die Bedeutung der religiösen Praxis und der Einhaltung des Sonntags zu schätzen. Wie könnten wir nicht bestürzt sein, wenn wir den deutlichen Niedergang der Familie als eines Grundelements von Kirche und Gesellschaft beobachten? Ehescheidung und […]

Weiterlesen ...

Berlin-Lichtenberg: Die Linke rettet Stasi-nahen Verein

Laut Informationen der „Welt“ konnte „Die Linke“ einen Antrag von CDU und SPD überstimmen, der die Unterstützung des Stasi-nahen Vereins „Gesellschaft zum Schutz von Bürgerrecht und Menschenwürde“ (GBM) einstellen wollte. Der GBM sollten keine Räume mehr überlassen werden und Alle 24 Verordneten der Linken und der Vertreter der WASB votierten gegen den Antrag von SPD […]

Weiterlesen ...

Kommentar zum neuen CDU-Anlauf zu den Spätabtreibungen

Schon mehrmals in den letzten Jahren hat die CDU Anläufe unternommen, um etwas gegen das Grauen der Spätabtreibungen zu unternehmen. Das vor wenigen Tagen präsentierte Projekt sieht im wesentlichen mehr Beratung für die Mutter und eine Bedenkzeit von drei Tagen bis zur Abtreibung vor. Das Projekt ist also äußerst minimalistisch. Man unternimmt überhaupt keinen Versuch, […]

Weiterlesen ...

Buchrezension: Michael Hesemann: Paulus von Tarsus

Nach acht Jahren Recherchen und Reisen hat der katholische Historiker, Kulturanthropologe und Literaturwissenschaftler Michael Hesemann („Die Jesus-Tafel“, „Die stummen Zeugen von Golgotha“, „Hitlers Religion“) pünktlich zum Ende Juni 2008 beginnenden Paulusjahr sein Buch „Paulus von Tarsus: Archäologen auf den Spuren des Völkerapostels“ auf den Buchmarkt gebracht. Hesemann verfolgt die Reisestrecken des Apostels Paulus anhand der […]

Weiterlesen ...

Benedikt XVI. warnt vor Euthanasie und alternativen Familienmodellen

Die »Kultur des Todes«, die auch das Lebensalter der Senioren bedroht, scheint leider immer weiter voranzuschreiten. Mit wachsender Hartnäckigkeit gelangt man sogar dazu, die Euthanasie als Lösung für die Bewältigung gewisser schwieriger Situationen vorzuschlagen. Es ist daher notwendig, das Alter mit seinen Problemen, die auch mit den neuen familiären und sozialen Rahmenbedingungen aufgrund der modernen […]

Weiterlesen ...

Große Zustimmung auf Appell an Bundespräsident Horst Köhler „Keine Verklärung der DDR“

Ihre Aktion ist lobenswert und sehr notwendig.U.G. aus Quedlinburg Wegen Fluchtversuch wurden meine Frau und ich zu insgesamt 10 (!) Jahren Zuchthaus verurteilt, von denen wir 8 Jahre und zwei Monate verbüßt haben. Über ein Unrechtssystem, das beispielhaft zu solcher Willkür fähig ist, müssen nachfolgende Generationen aufgeklärt werden, damit die Lügen und Verharmlosungen der politischen […]

Weiterlesen ...

Leserbriefe zur Aktion „Stoppt endlich Bravo“

Als Lehrer i.R. kann ich die zum Ausdruck gebrachte Kritik an der Zeitschrift „BRAVO“ nur voll unterstützen. Wenn ich meine Kindheit mit einer ordentlichen auf Werte basierenden Erziehung mit der heutigen Verrohung der Kindererziehung in vielen Elternhäusern und leider auch gesellschaftlichen Einrichtungen vergleiche, muss ich mir um meine lieben Enkelkinder, die 4 und 7 Jahre […]

Weiterlesen ...
>