Abtreibungsstatistik für das erste Quartal 2008 erschienen

Das Statistische Bundesamt gab am 11. Juni bekannt die Abtreibungszahlen für das erste Quartal 2008 bekannt: 30.600 in den Monaten Januar, Februar und März. Das entspricht einem Minus von 2,5 % oder 800 Fälle gegenüber 2007. Die Anzahl der Abtreibungen durch Minderjährige fiel um 14 %. 41 Prozent der betreffenden Schwangeren aller Altersgruppen hatten vor […]

Weiterlesen ...

Studie des Bundesfamilienministeriums zur Armut von Kindern und Jugendlichen in Deutschland veröffentlicht

Das Bundesfamilienministerium hat am 9. Juni 2008 eine Studie zur Armut von Kindern und Jugendlichen in Deutschland veröffentlicht und bestätigt die zunehmende Armut in vielen Familien. Die Studie ist unter folgendem komplett abrufbar: Armutsrisiken von Kindern und Jugendlichen in Deutschland Ca. 1,2 Mio. Kinder und Jugendliche in Deutschland leben Armut lebten, also 17% aller Kinder […]

Weiterlesen ...

ARD/ZDF-Online-Studie 2008: Internet-Nutzung steigt weiter an

Die Internet-Nutzung steigt weiter an. Treibende Kraft: Videos im Netz. Die Internetverbreitung in Deutschland steigt weiter an: 42,7 Millionen Erwachsene (65,8%) sind online. Dies sind 1,9 Millionen Internet-Nutzer mehr als im Vorjahr (2007: 62,7%). Beflügelt wird die rasante Entwicklung der Internet-Verbreitung in Deutschland durch die steigende Nachfrage nach multimedialen Anwendungen im Netz: 55 Prozent (2007: […]

Weiterlesen ...

Bundespräsident Köhler warnt gegenüber Schülern vor Verklärung der DDR

Bundespräsident Köhler und die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur luden am 10. Juni 2008 Schüler aus Ostfildern in Baden-Württemberg und aus Magdeburg nach Schloß Bellevue ein, um sich Vertretern der DDR-Bürgerrechtsbewegung zu treffen und über die Ereignisse im Herbst 1989 zu diskutieren. Köhler warnte in einem Grußwort davor, von “sozialen Errungenschaften” der DDR zu schwärmen […]

Weiterlesen ...

Schüler treffen DDR-Bürgerrechtler: Grußwort von Bundespräsident Horst Köhler in Schloß Bellevue über die Aufarbeitung der SED-Diktatur

Berlin, 10.06.2008 Neunzehn Jahre ist es nun schon her, dass die Mauer gefallen ist. Das sagt sich so leicht, “gefallen”. Aber was heißt das eigentlich? Von allein ist die Mauer jedenfalls nicht verschwunden. Es waren Menschen, die sie – im übertragenen Sinne – ins Wanken brachten, noch bevor die Mauerspechte sie mit Hammer und Meißel […]

Weiterlesen ...

Nehmen Sie an der Aktion von Kinder in Gefahr “Keine Verklärung der DDR” teil

„Neunzehn Jahre ist es nun schon her, daß die Mauer gefallen ist. Junge Leute wie Sie haben die DDR nicht erlebt.“ Das ist der Anfang des Grußwortes von Bundespräsident Horst Köhler bei der Podiumsdiskussion mit Bürgerrechtlern aus der DDR in Schloß Bellevue. Mit dieser Botschaft will der Bundespräsident vor einer Verklärung der SED-Diktatur warnen.Und wie […]

Weiterlesen ...

Nehmen Sie an der Aktion von Kinder in Gefahr "Keine Verklärung der DDR" teil

„Neunzehn Jahre ist es nun schon her, daß die Mauer gefallen ist. Junge Leute wie Sie haben die DDR nicht erlebt.“ Das ist der Anfang des Grußwortes von Bundespräsident Horst Köhler bei der Podiumsdiskussion mit Bürgerrechtlern aus der DDR in Schloß Bellevue. Mit dieser Botschaft will der Bundespräsident vor einer Verklärung der SED-Diktatur warnen.Und wie […]

Weiterlesen ...

Bischof Dr. Gerhard Feige von Magdeburg warnt vor schwärmerischer DDR-Nostalgie

11.06.2008 – Salzwedel (pbm) – Vor ‘schwärmerischer Nostalgie’ auch mit Blick auf die DDR-Vergangenheit hat der katholische Magdeburger Bischof Gerhard Feige gewarnt. Wer die DDR ‘durchlebt und erlitten hat, darf das nicht vergessen, ebenso aber auch nicht die Zivilcourage so mancher und die friedliche Revolution von 1989, die diesem Spuk ein Ende bereitet hat’, forderte […]

Weiterlesen ...

Online-Werbung legt in Europa 40 Prozent zu – Neue Anforderungen für den Jugendmedienschutz

Im vergangenen Jahr wurden in Europa 11,2 Milliarden Euro für Werbung im Internet ausgegeben – 40 % mehr als im Jahr davor. Etwa 5 Milliarden entsteht durch das sog. Suchmaschinenmarketing, was vor allem Google zugute kommt. Im Internet werde etwa 10 % der Werbeetats ausgegeben, wobei die unterschiede zwischen den Ländern noch recht hoch sind. […]

Weiterlesen ...

Österreichische Bischöfe üben massive Kritik an “Homo-Ehe”

Die Österreichische Bischofskonferenz (ÖBK) hat sich in einer Stellungnahme zum derzeit im österreichischen Parlament diskutierten Entwurf zur “zivil- und strafrechtlichen Regelung von Lebenspartnerschaften” (=”Homo-Ehe”) zu Wort gemeldet und den derzeitigen Entwurf abgelehnt. Wörtlich heißt es in dem Schreiben: “Das Generalsekretariat der Österreichischen Bischofskonferenz lehnt den vorliegenden Entwurf ab. Nach dem Standpunkt der katholischen Morallehre (vgl. […]

Weiterlesen ...

Österreichische Bischöfe üben massive Kritik an "Homo-Ehe"

Die Österreichische Bischofskonferenz (ÖBK) hat sich in einer Stellungnahme zum derzeit im österreichischen Parlament diskutierten Entwurf zur “zivil- und strafrechtlichen Regelung von Lebenspartnerschaften” (=”Homo-Ehe”) zu Wort gemeldet und den derzeitigen Entwurf abgelehnt. Wörtlich heißt es in dem Schreiben: “Das Generalsekretariat der Österreichischen Bischofskonferenz lehnt den vorliegenden Entwurf ab. Nach dem Standpunkt der katholischen Morallehre (vgl. […]

Weiterlesen ...
>