fbpx

Gewerkschaft der Polizei: Bundesrat muss die gröbsten Fehler am Cannabis-Gesetz korrigieren

(Pressemitteilung der GdP vom 23. Februar 2024) Trotz massiver Kritik von Medizinern, Juristen und der Polizei hat der Bundestag heute das umstrittene Cannabis-Gesetz beschlossen. Durch das neue Gesetz sind der Besitz und Konsum der berauschenden Droge in Zukunft weitgehend straffrei. Woher das Cannabis kommen soll, hat der Gesetzgeber allerdings nur unzureichend geregelt. Die Gewerkschaft der […]

Weiterlesen ...

Bewegungsmangel, Cybermobbing: Gesundheit von deutschen Schulkinder verschlechtert sich rasant

Maximilian Klieber Schulkinder in Deutschland leiden vermehrt unter psychosomatischen Beschwerden, wie Kopf- und Bauchschmerzen, Einschlafproblemen und Niedergeschlagenheit, so das Ergebnis einer aktuellen Studie. In einer Zeit, in der Toben auf dem Schulhof und sportliche Aktivitäten nach der Schule eher selten geworden sind, zeigt die HBCS-Studie (“Health Behaviour in School-aged Children”), durchgeführt in Zusammenarbeit mit der […]

Weiterlesen ...

Der Einfluss von Social Media auf das Essverhalten: Ein Blick auf die Auswirkungen von Schlankheitsidealen in der Online-Welt

Lina Jurczik In der heutigen digitalen Ära werden wir ständig mit Bildern und Inhalten auf Plattformen wie Instagram und TikTok konfrontiert. Fitnesstrainer mit perfekt geformten Körpern, Bilder von Bikinifiguren an exotischen Stränden und Mahlzeiten, die unter dem Hashtag #healthylife gepostet werden, dominieren unsere Feeds. Das verbreitete Motto auf diesen Plattformen lautet: Schlank sein ist erstrebenswert. […]

Weiterlesen ...

Studie enthüllt: Jedes vierte Kind zeigt nach Corona riskantes Nutzungsverhalten in sozialen Medien

Maximilian Klieber Die Nutzung von sozialen Medien unter Kindern und Jugendlichen in Deutschland hat in und nach Corona signifikante Veränderungen erfahren, wie eine neue Studie zeigt. Aktuell nutzen fast 25 Prozent der Minderjährigen soziale Medien auf eine Weise, die als riskant eingestuft wird. Dies entspricht hochgerechnet 1,3 Millionen Mädchen und Jungen – dreimal mehr als […]

Weiterlesen ...

Ehemaliger Boyband-Star beschuldigt Taylor Swift, satanische Rituale in ihre Konzerte einzubauen

Lina Jurczik In einem kürzlich geführten Interview mit der irischen Zeitung Sunday World erhebt Shane Lynch, ein ehemaliges Mitglied der beliebten Boyband Boyzone, schwere Vorwürfe gegen die weltberühmte Popkünstlerin Taylor Swift. Lynch, der sich selbst als „wiedergeborenen“ Christen bezeichnet, behauptet, dass Swift während ihrer Bühnenshows satanische Rituale durchführt. „Ich denke, wenn man sich viele Künstler […]

Weiterlesen ...

Religiöse Radikalisierung an Schulen: Neusser Stadtrat trifft Maßnahmen gegen Scharia-Versuche

Maximilian Klieber In einer beunruhigenden Entwicklung haben muslimische Schüler an einer Gesamtschule in Neuss, Nordrhein-Westfalen, offensichtlich versucht, die Scharia durchzusetzen. Diese Vorfälle führten zu einer Sondersitzung des Stadtrats, um Maßnahmen gegen die religiöse Radikalisierung von Jugendlichen zu diskutieren. Die Bemühungen, die Scharia an der Schule einzuführen, haben die lokalen Behörden alarmiert und zu einer dringenden […]

Weiterlesen ...

Wichtige Neue Forschung zeigt, dass Schüler mehr aus Büchern lernen als von Computerbildschirmen

Edwin Benson (Aus dem Englischen übersetzt und leicht gekürzt) Eine kürzlich durchgeführte Studie des Teachers College der Columbia University enthüllt etwas, das viele traditionell gesinnte Menschen bereits im Gefühl hatten – das Lesen von einer Seite ist profitabler als von einem Computerbildschirm. Die Freude an der Gedruckten Seite Ich bin eine solche Person. Zwei Zimmer […]

Weiterlesen ...

SPD-Innenpolitiker heben Bedenken gegen geplante Cannabis-Freigabe hervor

Maximilian Klieber Die geplante Legalisierung von Cannabis stößt auf geteilte Meinungen innerhalb der SPD. Während Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach die Initiative zur kontrollierten Freigabe von Cannabis verteidigt und darauf hinweist, dass dies den Schwarzmarkt drastisch reduzieren werde, äußern sich einige Innenpolitiker der Partei skeptisch. Lauterbach betonte in einem Interview mit dem Deutschlandfunk die potenziellen Vorteile der […]

Weiterlesen ...

Deutschland meldet weiterhin hohe Schulabbrecherquote für 2022

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Aktuellen Berichten zufolge bleibt Deutschland im Jahr 2022 weiterhin unter den Ländern der Europäischen Union mit einer der höchsten Schulabbrecherquoten. Mehr als jeder zehnte Schüler verlässt die Schule vorzeitig, was einer Schulabbrecherquote von 12,2 Prozent entspricht und Deutschland auf den vierten Platz innerhalb der EU-Rangliste platziert. Diese Daten, […]

Weiterlesen ...

Stress und Ernährung bei Jugendlichen: Neue Studie zeigt bedenkliche Zusammenhänge

Lina Jurczik Stress hat einen nachweisbaren Einfluss auf die Ernährungsgewohnheiten von Jugendlichen, so eine aktuelle Forschungsarbeit des renommierten Leibniz-Instituts für Präventionsforschung und Epidemiologie (BIPS). Die Studie, veröffentlicht im International Journal of Behavioral Nutrition and Physical Activity, wirft ein alarmierendes Licht auf die Verbindung zwischen chronischem Stress und dem verstärkten Konsum ungesunder Lebensmittel bei Jugendlichen. Die […]

Weiterlesen ...

Studie enthüllt: Öffentlich-rechtliche Nachrichten neigen zu linksgerichteter Berichterstattung

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) Eine aktuelle Studie, durchgeführt vom renommierten Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, hat interessante Erkenntnisse über die politische Ausrichtung der öffentlich-rechtlichen Nachrichtenformate im Fernsehen zutage gebracht. Die Analyse umfasste neun öffentlich-rechtliche Medienformate sowie 38 privatwirtschaftlich organisierte Medien und beleuchtete die Berichterstattung über einen Zeitraum von April bis […]

Weiterlesen ...

Bundesärztekammerpräsident Rheinhardt sieht Verantwortungslosigkeit durch Karl Lauterbachs Legalisierung von Cannabis

Lina Jurczik Die geplante Legalisierung von Cannabis durch die Ampelregierung stößt auf heftige Kritik seitens des Präsidenten der Bundesärztekammer, Klaus Reinhardt. Der erfahrene Allgemeinmediziner bezeichnet die Pläne als verantwortungslos und populistisch, und betont die Gleichgültigkeit der Ampelpolitiker gegenüber den Risiken des Cannabisgebrauchs. In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung äußerte sich Reinhardt besorgt über […]

Weiterlesen ...

Missbrauch von Alkohol: Tausende Jugendliche in Kliniken behandelt

(DVCK e.V. – Aktion Kinder in Gefahr) In deutschen Krankenhäusern wurden im Jahr 2022 rund 11.500 Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 19 Jahren aufgrund akuten Alkoholmissbrauchs behandelt. Diese Zahlen wurden vom Sucht- und Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Burkhard Blienert (SPD), unter Verweis auf Daten des Statistischen Bundesamtes veröffentlicht. Die Anzahl der Klinikbehandlungen Minderjähriger […]

Weiterlesen ...

Jahresbericht 2023 zur Lage illegaler Drogen in Deutschland präsentiert: Cannabis bleibt vorherrschende illegale Substanz

Maximilian Klieber Die deutsche Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (DBDD) hat ihren Jahresbericht 2023 veröffentlicht, der einige langfristige Trends bestätigt und auf neue Entwicklungen in der Sucht- und Drogenpolitik in Deutschland hinweist. Cannabis bleibt unverändert die am häufigsten konsumierte illegale Droge, was zu steigenden gesundheitlichen Risiken führt. Etwa 40 Prozent der ambulanten und 30 Prozent […]

Weiterlesen ...
>