Extreme Gewalt an Schulen zieht sich durch alle sozialen Schichten

Christiane Jurczik Brutaler Angriff an einer Münchner U-Bahnstation: Laut Polizei schlugen vier ehemalige Freunde auf einen 16-jährigen Jugendlichen ein. Er wurde schwer verletzt und ist jetzt auf einem Auge fast blind. Dieser Fall extremer Gewalt unter Schülern beschäftigt die Münchner Polizei: Es handelt sich bei den Tätern und dem schwer verletzten Opfer allesamt um Schüler […]

Weiterlesen ...

Gehören Bordell-Geschichten zur ARD/ZDF-Grundversorgung?

Mathias von Gersdorff ARD und ZDF begründen ihre finanzielle Unersättlichkeit mit dem Argument, sie würden für die mediale Grundversorgung sorgen. Gehören auch Bordell-Geschichten dazu? Am 27. Oktober lief im ARD der Spielfilm „Prof. Wall im Bordell“. Ein Jura-Professor besucht seine ehemalige Studentin im Bordell, denn sie ist inzwischen Prostituierte geworden. Der Film endet mit einer […]

Weiterlesen ...

Aktion: Wirtschaftliche Unabhängigkeit für die Familie

Mathias von Gersdorff Trotz jahrzehntelanger politischer und medialer Angriffe: „Unverändert weisen über drei Viertel der Bevölkerung der Familie den ersten Rang in ihrem Leben zu“. So eine Umfrage des Allensbach Instituts für Demoskopie vom September 2019. Wie reagiert die Politik auf diese positive Nachricht? Anstatt den Familien aber finanzielle Freiheit zu geben, damit die Familien […]

Weiterlesen ...

Immer mehr Kindern fehlt soziale Kompetenz

Christiane Jurczik Wie kann es überhaupt einen Mangel an Sozialkompetenz geben? In einem gewissen Umfang gehören oppositionelles Trotzverhalten und dissoziale Verhaltensweisen (z.B. Lügen, kleinere Diebstähle, gelegentliche körperliche oder verbale Auseinandersetzungen) zu normalen Entwicklungsphasen bei Kindern. Sie dienen der Erkundung des eigenen Einflusses, der Abgrenzung sowie der Identitätsentwicklung der Kinder. Dem Großteil der Kinder gelingt es, […]

Weiterlesen ...

Warum der neue Film Joker nicht zum Lachen ist

von John Horvat II Der neue Film Joker ist viel mehr als nur ein einfacher Film. Der brutal gewalttätige und blutige Blockbuster (= Kassenschlager, Publikumsrenner) ist eine Aussage darüber, was mit unserer Gesellschaft schief gelaufen ist. Er ist ein weiteres Symptom einer Kultur, die auf Abwege geraten ist. Einige Filme inspirieren zu großartigen Taten. Andere […]

Weiterlesen ...

Lassen wir uns durch die Medien beeinflussen?

Das Erfurter INSA-Institut wollte mittels einer Umfrage erfahren: Lassen sich die Befragten durch mediale Berichterstattung beeinflussen? Fast die Hälfte der Befragten (49 %) ist der Meinung, dass sie sich durch die mediale Berichterstattung nicht beeinflussen lässt. Gegenteiliger Ansicht sind 22 Prozent. Mit 21 Prozent wissen fast genauso viele keine Antwort und acht Prozent machen keine […]

Weiterlesen ...

Aktions-Alarm: GEZ Gebühr soll der öffentlichen Kontrolle entzogen werden!

Mathias von Gersdorff Der Rundfunkbeitrag (ehemalige GEZ-Gebühr) provoziert den Zorn und die Entrüstung der Deutschen. Die große Mehrheit wünscht sich eine geringere Gebühr und einen schlanken öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Trotzdem wollen ARD + ZDF den Rundfunkbeitrag in den nächsten Jahren drastisch erhöhen! Weil die Politiker sowohl von Bürgern und Staatsmedien unter Druck gesetzt werden, haben Sie […]

Weiterlesen ...

Spielsucht bei Jugendlichen steigt kontinuierlich an

Christiane Jurczik Sechs Prozent der Jugendlichen zwischen 12 und 25 in Deutschland gelten als computerspielsüchtig. Gerade bei Online-Spielen besteht die Gefahr einer Abhängigkeit, da hier keinerlei zeitliche Grenzen gesetzt sind: Irgendwo auf der Welt ist immer gerade jemand online, mit den man spielen kann. Das heißt, mit dem Zocken muss nie Schluss sein, es kann […]

Weiterlesen ...

Funktionaler Analphabetismus oder Lesen ohne zu verstehen

Nina Stec Lesen lernen ist Übungssache. Anders als das Sprechen lernen kleine Kinder es nicht automatisch nebenbei, sondern nur indem sie es sich selbst, mit Unterstützung der Eltern und Lehrer und durch viel Wiederholung, aneignen. In der heutigen Zeit beträgt die weltweite Alphabetisierungsrate 80 % und hat damit einen historischen Rekord erreicht, eigentlich ein Grund […]

Weiterlesen ...

Das neue Buch von „Kinder in Gefahr“ ist da!

Extreme Gewalt, vermischt mit Sex, Horror, Zauberei, Okkultismus, Esoterik und Christenhass: Diese gefährliche Gemengelage breitet sich rasant aus und wird zunehmend zur Mainstream-Kultur der Kinder und Jugendlichen. In den neuesten Vampir-TV-Serien alternieren sich Szenen extremer Grausamkeit mit Sex-Szenen. Extreme Formen der Rock-Musik brüllen auf deutschen Bühnen ungehindert Slogans wie: „Die Christen zu den Löwen!“ oder […]

Weiterlesen ...

Immer häufiger klagen Schüler über Kopfschmerzen

Dose mit weißen Pillen

Christiane Jurczik Aus einer Umfrage der Barmer Krankenkasse geht hervor, dass jeder vierte Schüler mindestens einmal pro Woche Kopfschmerzen hat. Demnach greifen 40 Prozent der betroffenen Kinder (9-19 Jahre) bei Kopfschmerzen zu Medikamenten. Wenn Kinder und Jugendliche über Kopfschmerzen klagen, liegt das häufig an Muskelver­spannungen. Spannungskopfschmerzen sind bei 9- bis 19-Jährigen laut der Umfrage am […]

Weiterlesen ...

Aktion: Wir selbst müssen für gute Schulen sorgen

Mathias von Gersdorff Jedes neue Schuljahr bedeutet ein neur Beginn des Kampf um ideologiefreie Schulen. Die deutschen Schulen machen regelmäßig mit zwei Themengruppen Schlagzeilen: Der Rückgang des Leistungsniveaus und die kaputte Infrastruktur und Die Ausweitung von Gender-Unterricht, der Bau von Unisex-Toiletten und nun die Unterstützung von grünen politischen Themen. Von alleine wird es aber keine […]

Weiterlesen ...

Klima-Demos: Kinder in Händen von Fanatikern!

Mathias von Gersdorff Die Klima-Proteste “Fridays for Future” sind im Kern Demos von Kindern und Jugendlichen. Die Hauptteilnehmer sind also Minderjährige und Schutzbefohlene. Was viele Eltern nicht wissen ist, dass diese Demos immer mehr von Linksradikalen und Ideologen infiltriert und instrumentalisiert werden. Obwohl diese Tatsache sehr gut dokumentiert ist, schweigen linke Klima-Politiker nach dem Motto: […]

Weiterlesen ...

Miley Cyrus erreicht mit Mother´s Daughter neuen Tiefpunkt an Verrohung in der Popkultur

Nina Stec Kinder und Jugendliche gehören zu den intensivsten Konsumenten moderner Medien. Das Musikhören steht an erster Stelle der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen Heranwachsender zwischen 14 und 19 Jahren und übertrifft sogar die Internetnutzung, das Lesen und das Fernsehen. Musik wird nicht nur nebenbei gehört, oft folgt mehr oder weniger bewusst eine Auseinandersetzung mit den Künstlern: Sängern […]

Weiterlesen ...
>