Internet: Erhöhtes Risiko sexueller Ausbeutung während Corona

Mathias von Gersdorff Das US-amerikanische FBI (die zentrale Sicherheitsbehörde der Vereinigten Staaten) warnt Eltern, dass Kinder einem erhöhten Risiko der sexuellen Ausbeutung im Internet während der Corona-Krise ausgesetzt sind. Zu diesem Zweck hat das FBI einen ganzen Katalog von Empfehlungen für Eltern im Umgang mit ihren Kindern herausgegeben: https://www.fbi.gov/news/pressrel/press-releases/school-closings-due-to-covid-19-present-potential-for-increased-risk-of-child-exploitation Was die Internet-Nutzung betrifft, so werden […]

Weiterlesen ...

Mehr Zeit für die Familie

Christiane Jurczik Die Corona-Krise setzt unser Land vor neue Aufgaben. Ganz besonders Eltern müssen sich auf neue Herausforderungen einstellen. Homeoffice und Kinderbetreuung – keine leichte Aufgabe. In vielen Familien wurde deshalb ein Notfallplan erarbeitet: Wer betreut wann die Kinder? Wer darf wann zur Arbeit gehen? Wie organisiert man ruhige Homeoffice-Zeiten? Und wie beschäftigt man die […]

Weiterlesen ...

Durch Corona: Gender-Partei entdeckt, dass Biologie doch wichtig ist

Mathias von Gersdorff Klingt fast wie ein Witz: Jamila Schäfer, stellvertretende Bundesvorsitzende der Grünen, erklärte am 23. März 2020 auf Twitter: „Wir dürfen die Abhängigkeit des Menschen von biologischen Prozessen nicht verdrängen. Die Reflexion dieser Tatsache ist keine Selbstbeschränkung, sondern Grundlage emanzipatorischer Politik. #COVID19.“ Jamila Schäfer hat eine lange Karriere in der radikalsten Gruppierung der […]

Weiterlesen ...

Kriminalstatistik 2019: Deutlich mehr Kinderpornografie

(Aktion „Kinder in Gefahr“ – DVCK e.V.) Die aktuelle Statistik für das Jahr 2019 wurde veröffentlicht, allerdings wegen der Corona-Krise nicht wie sonst üblich in der Bundespressekonferenz, sondern per Pressemitteilung. Aus ihr geht knapp zusammengefasst hervor: Die registrierte Kriminalität ist im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Allerdings gab es einen deutlichen Anstieg bei Angriffen auf Vollstreckungsbeamte […]

Weiterlesen ...

Coronavirus offenbart Defizite im Jugendmedienschutz

Mathias von Gersdorff Viele Eltern, die wegen der Coronavirus-Krise ihre Kinder zu Hause betreuen müssen, werden nun feststellen, dass sie viel Zeit für den Schutz vor Gefahren im Internet aufbringen müssen. In der neuen Ausgabe der Fachzeitschrift „Jugendmedienschutz-Report“ finden sich drei Artikel, die den Zustand des heutigen Jugendmedienschutzes deutlich machen. Die Überschriften: Kaum ein beliebtes […]

Weiterlesen ...

Körperkult in sozialen Netzwerken bergen risikoreiche Ideale für Heranwachsende

Kinder sehen auf tablets

Christiane Jurczik Kinder und Jugendliche sind in ihrem Körperbild noch nicht gefestigt. Sie sind auf der Suche nach Vorbildern und Orientierungshilfen und orientieren sich an Vorbildern aus sozialen Netzwerken und machen es ihnen nach. Dies beeinflusst die Art und Weise ihrer körperlichen Selbstinszenierung auf Sozialen Netzwerken mit Posts, Fotos und Videos. Modelshows im Fernsehen, Körpertrends […]

Weiterlesen ...

Betrugsmaschen im Netz: So leicht werden Kinder geködert

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.) Kinder surfen gerne auf Seiten, die ihre Lieblingssendungen im Fernsehen begleiten oder die von Firmen angeboten werden, deren Produkte sie bevorzugt nutzen. Manche dieser Seiten bieten rund um ihre Produkte eigene Kinderwelten an. Teils sind diese gut gemacht und bieten Kindern einen echten Mehrwert. Weit häufiger jedoch geht […]

Weiterlesen ...

Wenn aus Spiel Ernst wird

Christiane Jurczik Die Spielmethode „Original Play“ ist nach Missbrauchsvorwürfen bundesweit verrufen und teilweise untersagt. Der Kinderschutzbund fordert ein bundesweites Verbot. Das Training soll helfen, Aggressionen von Kindern abzubauen. Original Play heißt das Geschäftsmodell eines dubiosen, international tätigen Vereins. Während Eltern nicht ahnen, was in der Kita passiert, dürfen wildfremde Männer mit ihren Kindern „spielen“. Eltern […]

Weiterlesen ...

ARD: „Corona rafft die Alten dahin. Das ist nur gerecht.“

Mathias von Gersdorff „Corona rafft die Alten dahin. Das ist nur gerecht.“ Kann man sich vorstellen, dass Medien wie die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, die „Welt“ oder private Fernsehsender in dieser Art und Weise ihre eigene Kundschaft beschimpfen? Nein, denn sie würden rasch Pleite machen. Aber Fernsehsender, die per Zwangsgebühren finanziert werden, können es sich leisten, […]

Weiterlesen ...

Werbung prägt stark Konsumverhalten von Kindern

Nina Stec Kinder sind gefragte Konsumenten. Um ihre speziellen Bedürfnisse und Vorlieben hat sich ein großer Markt entwickelt, der immer wieder neue, vor allem mediale Heldenfiguren für Filme und Serien kreiert und Merchandising-Produkte wie Kleidung, Hefte, Fortsetzungen, Schul- und Dekoartikel über sie entwirft. Hinzu kommt, dass die meisten Kinder, anders als viele Erwachsene, nicht genervt […]

Weiterlesen ...

Fastfood Konsum unter Kindern weiterhin beliebt

(Aktion „Kinder in Gefahr“ – DVCK e.V.) Fast Food, das „Essen auf die Schnelle“ wird immer beliebter. Bei Kindern nimmt dies mit dem Alter zu: Jugendliche essen mehr Fast Food als Schulkinder und diese mehr als Vorschulkinder. Das Angebot reicht von Döner Kebab, Pommes frites, Bratwürsten, Hamburgern bis hin zur Pizza in allen Variationen. Auch Softdrinks, gesüßte […]

Weiterlesen ...

Warum gute Umgangsformen für Kinder wichtig sind

Christiane Jurczik Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit, Familie, Zuverlässigkeit, Vertrauen, Gerechtigkeit, Treue, Höflichkeit, Pünktlichkeit, Freundlichkeit, Respekt, Hilfsbereitschaft, Freundschaft, Tradition, Fleiß, Loyalität und Offenheit – alles Eigenschaften die noch vor gar nicht langer Zeit wie selbstverständlich zu unserem Alltag gehörten. Doch leider verschwinden diese wertvollen Tugenden immer mehr aus unserem Leben und an ihre Stelle treten zu oft Egoismus […]

Weiterlesen ...

Drogenkonsum auf Instagram – Ein Angstblocker wird die Lieblingsdroge der Jugendlichen und die Konsumenten werden immer jünger.

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.) Schweizer Jugendliche klauen die Beruhigungsmittel ihrer Mütter, kaufen Antidepressiva im Darknet und brechen in Apotheken ein. Auch in der Musikszene in den USA bewegen sich Protagonisten musikalisch zwischen Trap und Emo und feiern Drogen als ihr größtes Hobby. Allen voran verschreibungspflichtige Medikamente wie den Angstlöser Xanax oder Purple, […]

Weiterlesen ...

Unsere Aktion gegen GEZ-Abzocke wirkt

Mathias von Gersdorff Aus der GEZ-Abzocke-Front kommen wichtige Nachrichten, die wir nicht unkommentiert lassen möchten. Zunächst die Positiven: Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff hat den WDR-Intendanten Tom Buhrow zu Gehaltsverzicht aufgefordert. Laut Medienberichten verdient Buhrow 391.000 Euro und befindet sich damit an der Spitze der Verdiener im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Ministerpräsident Haseloff hätte auch sagen können, dass […]

Weiterlesen ...

Generation XXL: Deutschlands Kinder werden immer dicker

Christiane Jurczik Die Häufigkeit von Übergewicht und Adipositas bei Kindern und Jugendlichen ist in den letzten Jahren auch in Deutschland auf besorgniserregende Weise angestiegen. Fast jedes siebte Kind in Deutschland ist nach verschiedenen Studien inzwischen übergewichtig. Auch die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schlägt Alarm. Gründe für das Übergewicht gibt es viele: Der Schulsport ist zu kurz oder […]

Weiterlesen ...
>