Verlernen Kinder das Schreiben mit der Hand?

Christiane Jurczik Die Handschrift ist eine der größten kulturellen Errungenschaften der Menschheit: Dank ihr konnten Menschen ihr Wissen konservieren. Schrift ermöglichte es, komplexe Gedanken und Ideen unabhängig von Zeit und Raum an andere Menschen weiterzugeben. Aber während früher auf Steintafeln, Papyrus und später auf Papier notiert wurden, löst sich die Schrift heute immer mehr von […]

Weiterlesen ...

Digitale Gefahr für Kinder: Die dunkle Seite der (a)sozialen Medien

Christiane Jurczik Soziale Medien haben auch eine dunkle Seite. Besonders Kinder und Jugendliche machen immer wieder negative Erfahrungen. Sie werden nicht nur gemobbt, sondern kommen ungewollt mit Sex und Gewalt in Berührung. Vieles davon fällt unter das Strafrecht. „Die Welt da draußen, so verroht sie manchmal ist, so schlampig und vulgär, so sexistisch und rassistisch […]

Weiterlesen ...

Aktuelle Studie zeigt: Ein Viertel aller Schüler haben psychische Auffälligkeiten

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.) Besorgniserregend sind die steigenden Zahlen der psychisch auffälligen Schüler in Hessen. Vor allem bei älteren Kinder sind Depressionen inzwischen weit verbreitet. Dazu zählen Sprech- und Sprachstörungen bis hin zu Depressionen, berichtet die dpa am 05.02.20 vorab über die Studie. Betroffen seien vor allem ältere Jugendliche. Für die Studie […]

Weiterlesen ...

Das Buch „Ideologischer Missbrauch der Kinder“ ist da!

Mathias von Gersdorff Während Sie diesen Brief lesen, planen linke Ideologen Projekte, die normale Menschen gar nicht für möglich halten können. Ja, das Leben der Kinder in Deutschland ist zu einem ideologischen Schlachtfeld geworden. Die Kinder geraten immer mehr ins Visier von Ideologen, der Kampf um ihre Seelen wird mit hartnäckiger Entschlossenheit und absoluter Skrupellosigkeit […]

Weiterlesen ...

Die Folgen von Übergewicht bei Kindern sind gravierend

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V.) Mehr als jeder zehnte Erstklässler in Hessen ist zu dick. Deutschlandweit ist es fast jedes siebte Kind. In den vergangenen Jahren ist die Zahl der übergewichtigen Kinder stark angestiegen. Die Stiftung Kindergesundheit warnt vor lebenslangen Folgen. Die Auswirkungen der Fettsucht/Adipositas sind gravierend und reichen oft bis ins hohe […]

Weiterlesen ...

Deutsches Schulsystem mit systemischen Defiziten

(Aktion Kinder in Gefahr – DVCK e.V. ) Das deutsche Schulsystem lässt unsere Kinder verdummen, sagt Dr. Michael Winterhoff. Sie lernen in der Schule nicht nur weniger als früher – die Art des Lernens, die das Bildungssystem ihnen vorschreibt, hindert sie außerdem an der Entwicklung ihrer emotionalen und sozialen Psyche. Deshalb hat die Hälfte der […]

Weiterlesen ...

Kita-Desaster ist Folge von Missachtung der Familie

Mathias von Gersdorff Eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt die ganze Misere der deutschen Kita-Politik: Die mangelnde Qualität führt zu „sozial-emotional auffälligen“ Kindern. Die Zuschüsse des Bundes werden nicht zur Qualitätssteigerung verwendet, sondern um die Gebühren zu senken oder ganz zu erlassen. Bildungsökonomen schlagen Alarm. In manchen Gegenden versorgt eine Fachkraft zehn Kinder. Dieses Desaster […]

Weiterlesen ...

Esskultur: Warum gemeinsame Mahlzeiten für Kinder so wichtig sind

Christiane Jurczik Gemeinsam Mahlzeiten mit Kindern sind wichtig weil es um mehr geht als um Nahrungsaufnahme geht. Sie sind ein Ritual, auch wenn der Alltag von Familien heute völlig anders ist als früher, wo sich die ganze Familie bei jedem Essen am Tisch versammelt hat. Gemeinsame Mahlzeiten fördern gesunde Essgewohnheiten bei Kindern. Das ergab eine […]

Weiterlesen ...

19 Jahre laufende Studie zeigt wie wichtig soziale Fähigkeiten bei Kindern sind

(DVCK – Aktion Kinder in Gefahr) Die sozialen Fähigkeiten haben in den letzten Jahrzehnten zunehmend an Bedeutung gewonnen und sind in den meisten Jobs unsagbar wichtig. Soziale Intelligenz setzt neben der Fähigkeit, sich selbst zu reflektieren, ein Verständnis für andere Menschen und deren Verhalten voraus. Je besser Kinder in der Lage sind, die Gefühle anderer […]

Weiterlesen ...

Ärzte warnen: Kinder nutzen zu früh das Smartphone

Christiane Jurczik Wie gefährlich der Umgang mit Smartphones für Kinder wirklich ist, hat nun eine neue Langzeitstudie herausgefunden. Die Ergebnisse sind erschreckend! Mit einem Budget von 300 Millionen Dollar können US-Forscher umfassende Untersuchungen anstellen, um die dringende Frage zu beantworten: Wie schädlich sind Smartphones wirklich für unsere Kinder? Die Studie ist auf zehn Jahre angelegt, […]

Weiterlesen ...

2020 ARD/ZDF-Ausgabenorgie stoppen!

Mathias von Gersdorff 2020 ist ein entscheidendes Jahr, um die Kleptomanie des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zu stoppen. Denn dieses Jahr soll nämlich der Rundfunkbeitrag für die nächsten Jahren festgelegt werden. Die Nachrichtenlage bringt einen zur Weißglut: ARD/ZDF wollen drei Milliarden Euro mehr. Allein an dieser Forderung sieht man, dass die Verantwortlichen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk in einer […]

Weiterlesen ...

Pornografie in Kinderhänden

(Aktion Kinder in Gefahr) Kinder lernen Pornografie heute so früh wie nie im Internet kennen. Erzieher und Politiker diskutieren Medienkompetenz und Handyverbote. Pornografie in Kinderhänden, empfangen und verschickt über Smartphone und Tablet: Bereits unter 9- bis 11-Jährige kursieren Nacktbilder und Sexvideos. Deshalb hat Julia von Weiler, die im Fachbeirat des Missbrauchsbeauftragten der Bundesregierung als Internetexpertin […]

Weiterlesen ...

Der Einfluss von sozialen Medien auf die Psyche von Kindern und Jugendlichen

(Aktion Kinder in Gefahr) Whatsapp, Facebook, Instagram, Snapchat, Tumblr, Pinterest, YouNow – die Welt der Social-Media-Dienste wächst immer weiter und Jugendliche lieben es, Teil der Online-Communities zu sein. Sie chatten, liken, sharen und posten. Eltern können diese Begeisterung vielleicht manchmal nicht ganz nachvollziehen. Worin besteht also der Reiz? Soziale Medien machen es Jugendlichen leicht, im […]

Weiterlesen ...

Sexuelle Übergriffe unter Jugendlichen sind alltäglich geworden

(Aktion Kinder in Gefahr) Wie das Ärzteblatt vom 5. Dezember 2019 berichtet, gehören Cybermobbing und sexuelle Übergriffe zum Alltag vieler Jugendlichen. „Die Formen der sexuellen Gewalt unter Jugendlichen gehen in dieselbe Richtung wie bei Erwachsenen: Beleidigungen, Diskriminierungen, Antatschen, versuchte Nötigung oder Vergewaltigung“, sagte Andrea Buskotte von der Landesstelle Jugendschutz in Niedersachsen. Mittlerweile wird mehr zu […]

Weiterlesen ...
1 3 4 5 6 7 248
>