+++ +++ APPELL +++ +++

Christliche Politik statt Grüne Ideologie

Rathaus und Frauenkirche München

Rathaus und Frauenkirche München

Appell an die Vorsitzende der CDU Deutschland 

ANNEGRET KRAMP KARRENBAUER

Sehr geehrte Frau Kramp-Karrenbauer, 


„Bündnis 90/Die Grünen“ führen seit Jahren einen erbitterten Krieg gegen die Ehe, die Familie und die christlichen Werte in Deutschland:

 

  • Schulen und Kindergärten waren für diese Partei von Anfang an Laboratorien für sexualpolitische Experimente. Die neueste Entwicklung in dieser Hinsicht ist die Aufoktroyierung der Gender-Ideologie und die Erziehung zur „sexuellen Vielfalt“ in den Schulen.
  • Auch die Ehe ist für die Grünen nichts anders als ein Laboratorium für ihre linken gesellschaftspolitischen Vorstellungen. Die Grüne Jugend, die Nachwuchsorganisation der Grünen, hat sogar schon die Abschaffung der Ehe gefordert. 
  • Grüne Politiker haben schon die Legalisierung von Inzest und die Mehr-Eltern-Adoption gefordert.
  • Die Grünen sind der Ansicht, Transvestiten sollten Kindern Homosexualität erläutern. Die Begründung: „Es geht darum, Kindern zu zeigen, dass auch Männer Männer lieben können und Frauen Frauen – und dass davon die Welt nicht untergeht“ (Quelle: Die Welt, 16. November 2016).


Das utopische Denken der Grünen geht so weit, dass die Grüne Jugend in einer Resolution die „Überwindung der Zweigeschlechtlichkeit“ gefordert hat.


Trotz dieses Wahnsinns haben sich C-Politiker in den letzten Jahrzehnten von den Grünen hypnotisieren lassen und ihre politischen Forderungen sogar unterstützt, wodurch das Profil von CDU/CSU in den letzten Jahren völlig eingeebnet wurde.


Wenn die CDU tatsächlich einen Neuanfang will, wie beim letzten Bundesparteitag angekündigt, so muss sie sich psychologisch, ideologisch und politisch von den Grünen völlig unabhängig machen.


CDU/CSU müssen sich endlich wieder dazu entschließen, eine Politik für die Kinder, für die Ehen und traditionellen Familien und zur Stärkung der christlichen Wurzeln unseres Landes zu machen.


Mit freundlichen Grüßen

© DVCK e.V. Alle Rechte vorbehlten I Datenschutz

>